Seiteninhalt

Wirtschaftsstandort Neustadt

Neustadt an der Weinstraße bietet Ihnen sehr gute Standortfaktoren:

Neben einem niedrigen Gewerbesteuerhebesatz und im Vergleich mit den rheinland-pfälzischen Kommunen niedrigen Verschuldungsgrad besticht Neustadt an der Weinstraße vor allem durch seine Lage: idyllisch an der Weinstraße gelegen, zwischen Rheinebene, Weinbergen und Pfälzer Wald.

Sowohl in der historischen Altstadt als auch im am Stadtrand gelegenen Weinstraßenzentrum lässt es sich gut einkaufen.

Zu den bedeutendsten Wirtschaftszweigen zählen Weinbau und Tourismus, aber auch Unternehmen aus dem Bereich Gesundheit, Handel, Handwerk, Automotive, Baumarkt, Sport, dem Verlagswesen oder der Kreativwirtschaft haben ihren Sitz in Neustadt an der Weinstraße.

Es lebt und arbeitet sich gut in Neustadt an der Weinstraße!


Daten und Fakten

Neustadt an der Weinstraße befindet sich in der pulsierenden Metropolregion Rhein-Neckar.

Lage in der MRN:
Imagefilm: https://vimeo.com/88438043
Upgrade your life: http://www.rhein-neckar-upgrade.de/willkommen.html

Zahlen und Fakten:

Einwohner:                              53.148 (Stand 31.12.2018)

Aktive Unternehmen:             ca. 4.500 (Stand 01.07.2015)

Sozialversicherungspflichtig
beschäftigte Arbeitnehmer:   17.438 (Stand 30.06.2018)

Gemarkungsfläche:                 117,09 qkm

Höhe über NN:                        108m – 136m (höchster Punkt: Hohe-Loog-Haus: 619m)

Siedlungsdichte:                     447 Einwohner je km²

Funktionszuweisung:             Kreisfreie Stadt, Mittelzentrum mit teilweise oberzentralen Einrichtungen  

 

Steuersätze (Stand 2018):

Grundsteuer A:    300%
Grundsteuer B:    450%
Gewerbesteuer:   400%

Interessante Daten über Neustadt an der Weinstraße finden sich auch beim Statistisches Landesamt Zahlen und Fakten NW.

Verkehrsanbindungen

Autobahnanschlüsse
A65 über Neustadt Nord und Neustadt Süd

Bundesstraßenanschlüsse
B38 Neustadt – Landau – Ludwigshafen
B39 Speyer – Neustadt – Kaiserslautern

DB überregional
IC Frankfurt Main - Saarbrücken

www.bahn.de

Nächster Containerhafen
Mannheim, Ludwigshafen, Germersheim

Nächster Verkehrsflughafen
Frankfurt am Main (70 PKW-Min.)

S-Bahn Anschluss
Homburg (Saar), Kaiserslautern, Karlsruhe, Eberbach, Osterburken

www.vrn.de