Seiteninhalt

Leuchtender Adventskalender am Rathaus

Im vergangenen Jahr begeisterten Rizzi Motive die Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Stadt. In diesem Jahr verbergen sich hinter jedem Fenster des XXL-Adventskalenders am Rathaus die wunderbaren Motive der Kinderbuchillustratorin Annette Swoboda. Sie zählt zu den gefragtesten und bekanntesten Kinderbuchillustratorinnen Deutschlands. 

Vom 1. bis zum 24. Dezember wird an jedem Abend um 18.00 Uhr (am 24.12. bereits um 12.00 Uhr) ein neues Fenster beleuchtet. 

Adventskalender Türchen 23
Adventskalender Türchen 16
Annette Swoboda Türchen 1 © Annette Swoboda
Adventskalender Türchen 12
Adventskalender Türchen 7
Adventskalender Türchen 15
Adventskalender Türchen 24
Annette Swoboda Türchen 5 © Annette Swoboda
Adventskalender Türchen 13
Annette Swoboda Türchen 6 © Annette Swoboda
Adventskalender Türchen 10
Adventskalender Türchen 9
Adventskalender Türchen 21
Adventskalender Türchen 17
Adventskalender Türchen 14
Adventskalender Türchen 19
Adventskalender Türchen 18
Adventskalender Türchen 8
Annette Swoboda Türchen 3 © Annette Swoboda
Adventskalender Türchen 20
Adventskalender Türchen 22
Annette Swoboda Türchen 2 © Annette Swoboda
Annette Swoboda Türchen 4 © Annette Swoboda
Adventskalender Türchen 11


Erstmalig wird an einigen Abenden die Beleuchtungszeremonie mit kleinen Darbietungen aus Musik, Tanz und Schauspiel begleitet: (Änderungen vorbehalten)

01.12.          Die Tanzmanufaktur "Elite" – Europameister im Hip Hop - Formationstanz
02.12.          Ballettschle Schreieck - Tanz
04.12.          JUPHI – Poi-Performance
06.12.          TanzTreffAlex – Kindertanzvorfürung
07.12.          Musikverein Diedesfeld e.V.  – musikalischer Beitrag
08.12.          Leibniz Gymnasium, Musik – musikalischer Beitrag
09.12.          JUPHI – Geigen-Duo
10.12.          SLS Caritas
11.12.          Leibniz Gymnasium, Dramatisches Spiel –  Flashmob mit Heiligenschein
13.12.          Blue Note Big Band – Saxofonquartett
14.12.          Die Tanzmanufaktur "Goosebumpers" – Hip Hop Formation
15.12.          Neustadter Schauspielgruppe e.V. – musikalischer Beitrag
16.12.          JUPHI – Geigen-Duo
17.12.          TanzTreffAlex – Kindertanzvorfürung
18.12.          Neustadter Schauspielgruppe e.V.  und Leibniz Gymnasium – Weckerperformance
21.12.          Liedertafel Neustadt – Musikalischer Beitrag
22.12.          Theater in der Kurve (Kinderkurs) – szenischer Beitrag

Kommen Sie vorbei und verfolgen Sie hautnah, welches Motiv in der Dunkelheit erstrahlt.

Der Adventskalender ist ein gemeinsames Projekt der Bürgerstiftung lebenswerte Stadt Neustadt an der Weinstraße und der Tourist, Kongress und Saalbau GmbH, unterstützt durch lokale Betriebe und Sponsoren.

Annette Swoboda wurde 1962 geboren und ist in Weinheim an der Bergstraße aufgewachsen. Sie studierte Arts Plastiques im französischen Aix-en-Provence, danach Grafikdesign in Mannheim. Für ihre Abschlussarbeit illustrierte Annette Swoboda ein balinesisches Märchen. Diese Arbeit stand am Anfang ihres künstlerischen Weges als Buchillustratorin. Seit 1992 arbeitet Annette Swoboda für verschiedene Verlage. Sie zählt heute zu den gefragtesten und bekanntesten Kinderbuchillustratorinnen Deustchlands. Annette Swoboda hat die Geschichten vieler berühmter Kinderbuchautoren und -autorinnen illustriert. In der Liste finden sich die Namen von Cornelia Funke, Paul Maar. Otfried Preußler, James Krüss und von vielen anderen. Mit ihrer Familie lebt Annette Swoboda auf einem Hof in Friesland.

Dass Neustadt an der Weinstraße auch im Advent 2022 wieder zu einer internationalen Kunstbühne wird, das ist der Bürgerstiftung lebenswerte Stadt Neustadt an der Weinstraße zu verdanken. 2019 feierte der XXL-Adventskalender mit Motiven von Mitgliedern des Kunstvereins Neustadt seine Premiere. Im Jahr 2020 zierten 24 Motive des Illustrators, Kinderbuchautoren und Schriftstellers Horst Eckert, besser bekannt als Janosch, die Rathausfenster. Und im vergangenen Jahr waren es Bilder der Pop-Art-Ikone James Rizzi, dem Erfinder der 3D-Papierskulpturen und 3D-Magnetbilder.

Treffpunkt: Marktplatz / Tägliche Fensterbeleuchtung vom 1. bis 24. Dezember um 18.00 Uhr (am 24.12. bereits um 12.00 Uhr) 


Ausstellung Villa Böhm

Während Annette Swobodas Bilder am Neustadter Rathaus leuchten werden, wird die Stadt Neustadt an der Weinstraße vom 10.12.2022 bis 8.1.2023 in der Villa Böhm eine Ausstellung mit den Original-Bildern aus den von Annette Swoboda illustrierten Büchern ausrichten. In verschiedenen Gruppenausstellungen rund um die Welt wurden Annette Swobodas Illustrationen zu den von ihr bebilderten Kinderbüchern schon gezeigt, eine Einzelausstellung mit ihren Bildern gab es bislang noch nicht. Eine Premiere findet im Dezember in Neustadt an der Weinstraße statt.

Öffnungszeiten Villa Böhm, Villenstraße 16:

Mittwoch, Donnerstag Freitag: 16.00 - 18.00 Uhr
Samstag, Sonntag: 11.00 - 13.00 Uhr und 15.00 - 18.00 Uhr

24., 25. und 31.12.22 und 1.1.23 geschlossen



Adventskalender des Handels

Einen besonderen Adventskalender gibt es in den Geschäften der Innenstadt zu entdecken. Gemeinsam mit der Galerie „buergyderuijtergallery“ werden 24 Werke der renommierten Künstlerin Alexandra Deutsch an unterschiedlichen Orten in den Geschäften präsentiert. Am 01.12. startet das Projekt im Büro des Citymanagements von Susanne Schultz. Die Reihenfolge der „Kalendertürchen“ wird in Presse, Medien und Flyern bekanntgegeben. 
Flyer zum “Neustadter Adventskalender Kunst im Handel“