Seiteninhalt

Hilfsangebote

170_Hilfsportal Ukraine

Bei der Stadt Neustadt an der Weinstraße sind bereits eine ganze Reihe von Hilfsangeboten für die Menschen aus dem ukrainischen Kriegsgebiet eingegangen. Diese Seite gibt einen ersten Überblick über einige regionale und überregionale Hilfsangebote.

In unserem Ukraine-Hilfsportal https://ehrenamt.neustadt.eu/ finden Sie weitere Hilfsangebote von Neustadter Bürgerinnen und Bürgern sowie Organisationen, Firmen und Vereinen. Hier können Sie auch gern selbst Ihre Hilfsangebote melden.

Aufgrund der aktuellen Lage, wird dringend davon abgeraten, sich privat an die polnisch-ukrainische Grenze zu begeben, um Flüchtlinge aufzunehmen. Aktuell werden dort ankommende Flüchtlinge registriert, um die weitere Unterbringung zu organisieren. Hilfsorganisationen unterstützen dabei, von deutscher Seite wird es eine staatliche Koordinierung geben.

Wichtige Informationen für Helfende hat das Land Rheinland-Pfalz unter https://ukraine.rlp.de/de/helfen-und-ehrenamt/ zusammengestellt.

Geldspenden

Zur finanziellen Unterstützung ruft die Stadt Neustadt an der Weinstraße ihre Bürgerinnen und Bürger zur Hilfsbereitschaft auf und bittet um Spenden. 

Unter folgendem Konto werden Spenden angenommen:

Stadtkasse Neustadt an der Weinstraße
Sparkasse Rhein-Haardt

IBAN: DE58 5465 1240 0000 0015 03
BIC: MALADE51DKH

Verwendungszweck „Spende für Ukraine“

Die eingehenden Gelder werden je nach Bedarf direkt hier vor Ort verwendet oder an im Krisengebiet tätige Organisationen weitergeleitet. Bisher gingen 31.505,00 Euro auf das Konto ein (Stand: 06.04.2022).

Bis zu einer Spendensumme von 300,00 € gilt der Bareinzahlungsbeleg oder die Buchungsbestätigung ihres Kreditinstituts als Spendenquittung (§ 50 Abs. 4 Nr. 2 EStDV). Achten Sie dabei auf die Angabe des Verwendungszwecks „Spende für Ukraine“. Übersteigt Ihre Spende den Betrag von 300,00 € und ist eine Spendenquittung gewünscht, so geben Sie bitte bei der Überweisung Ihren vollständigen Namen und die vollständige Adresse mit an.

Sachspenden werden von der Verwaltung aktuell nicht entgegengenommen. Gern können Sie sich hierfür an das ehrenamtliche Netzwerk Ukraine wenden.

Ehrenamtliches Netzwerk Ukraine

Das ehrenamtliche Netzwerk Ukraine in Gimmeldingen hilft den ukrainischen Gästen nach der Ankunft mit Spenden aus dem Basar. Ukrainisch- und russischsprachige Betreuer*innen aus dem Netzwerk begleiten und übersetzen bei Behördengängen und helfen langfristig bei der Integration.

Darüber hinaus hilft das Netzwerk allen Neustadter Gastgebern, die Unterkünfte bereitstellen möchten und vermittelt persönlich und passend zu der jeweiligen Situation. Allen Gastgebern werden gesammelte Informationen bereitgestellt.

Wenn auch Sie das ehrenamtliche Netzwerk Ukraine mit Spenden oder durch ehrenamtliche Tätigkeiten unterstützen möchten, besuchen Sie gern die Homepage für weitere Informationen.

Hilfsaktionen der Jugendphilharmonie Deutsche Weinstraße und des Völkerverständigungs- und Kulturfördervereins e. V. Neustadt

Die Jugendphilharmonie Deutsche Weinstraße (JUPHI) und der Völkerverständigungs- und Kulturfördervereins e.V. Neustadt „Selino“ engagieren sich für Geflüchtete aus der Ukraine in Neustadt an der Weinstraße. Weitere Informationen über die Aktionen finden Sie auf der Website der Jugendphilharmonie Deutsche Weinstraße.

Kleiderkammer der Tagesbegegnungsstätte Lichtblick

Geflüchtete aus dem ukrainischen Kriegsgebiet haben die Möglichkeit, in der Kleiderkammer der Tagesbegegnungsstätte Lichtblick kostenlose Kleidung zu erhalten.

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag:
9 Uhr bis 12 Uhr

Kontakt:

Kleiderkammer der Tagesbegegnungsstätte Lichtblick
Amalienstraße 3
67434 Neustadt an der Weinstraße

Ute Schön
Fon: 06321-355340
eMail: schoen@lichtblick-nw.de

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) in Neustadt an der Weinstraße

Das Beratungsangebot richtet sich an neuzugewanderte Migrantinnen und Migranten, die sich dauerhaft im Bundesgebiet aufhalten, besonders an Spätaussiedler und deren Familienangehörige, aber auch an bereits länger im Bundesgebiet lebende Zuwanderinnen und Zuwanderer in akuten Krisensituationen.

Kontakt in Neustadt an der Weinstraße

Landsmannschaft der Deutschen aus Russland
Hohenzollernstraße 21
67433 Neustadt/Weinstraße

Berater Herr Agil Alkhasov
Tel 06321 / 9375273
Fax 06321 / 480171
E-Mail agil.alkhasov@LmDR.de

Sprechstunden:
Dienstag 09.00–12.00 und 13.00–16.00
Donnerstag 09.00–12.00 und 13.00–16.00
oder nach Terminvereinbarung

Weitere Informationen

Kostenloser ÖPNV für ukrainische Flüchtlinge in Deutschland

Die über 600 im Branchenverband VDV organisierten Verkehrsunternehmen und Verbünde haben beschlossen, dass ab sofort und bis auf Weiteres Ukrainerinnen und Ukrainer, die aufgrund des Krieges aus ihrem Land flüchten und nach Deutschland einreisen, hier kostenlos alle Busse und Bahnen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) nutzen können.

Dies gilt für alle Nahverkehrszüge (S-Bahn, Regionalbahn, Regionalexpress, etc.) sowie für alle U-, Straßen-, Stadtbahnen und Busse. Die kostenlose Beförderung gilt auch für die Ruftaxi-Verkehre im VRN-Gebiet.

Als Fahrausweis dienen entweder so genannte „0-Euro-Tickets“, wie sie beispielsweise von der Deutschen Bahn im Fernverkehr ausgestellt werden oder auch ein gültiges ukrainisches Ausweisdokument.

Die Regelung gilt somit auch im gesamten Tarifgebiet des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar bis auf Weiteres und auf Widerruf.


Tiermedizinische Hilfe

Viele Geflüchtete aus der Ukraine bringen auch ihre Haustiere mit nach Deutschland. Die Tierarztpraxis Dr. Perkhofer bietet tiermedizinische Hilfe für diese Tiere an. Bitte bringen Sie ggf. einen Dolmetscher zur Untersuchung mit.

Kontakt

Tierarztpraxis Dr. Perkhofer
Maximilianstrasse 5
67433 Neustadt

Tel: 06321 83017

Kostenlose Sprachkurse

QuatroLingo: Datenbank mit Dolmetscher*innen, Übersetzer*innen und Sprachlehrer*innen für Behörden, Initiativen und Hilfsorganisationen

Mit QuatroLingo können Behörden, Initiativen und Hilfsorganisationen schnell und einfach passende Dolmetscher*innen, Übersetzer*innen und Sprachlehrer*innen finden.

Dolmetscher*innen können sich hier anmelden.

Suchende können hier ihre Anfrage stellen und können mit passenden Sprachdienstleistern Kontakt aufnehmen. Der Kontakt erfolgt direkt ohne Zwischenschritt über eine Übersetzungsagentur.

Hilfsportal Germany4Ukraine.de

Das Bundesministerium des Innern und für Heimat (BMI) hat das Hilfsportal Germany4Ukraine.de veröffentlicht, ein Informationsangebot für geflüchtete Menschen aus der Ukraine. Sie erhalten so eine vertrauenswürdige, sichere, digitale Anlaufstelle mit den wichtigsten ersten Infos nach ihrer Ankunft in Deutschland (z.B. zu Unterkunftsmöglichkeiten, Arbeitserlaubnis, Aufenthaltsrecht, Schulbesuch und Studium, medizinischer Versorgung, aber auch relevante Warnhinweise der Polizeibehörden werden veröffentlicht). Die Informationen und Leistungen des Portals sind auf Ukrainisch, Russisch, Englisch und Deutsch verfügbar.

Info-Hotline Ukraine

Die zentrale "Info-Hotline Ukraine" für Rheinland-Pfalz beantwortet unter der kostenfreien Nummer 0800 9900 660 montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr bzw. samstags von 9 bis 14 Uhr mehrsprachig zahlreiche Anfragen von Helfenden und Geflüchteten.
Sie können die Info-Hotline Ukraine telefonisch erreichen oder auch schriftlich über das Kontaktformular.

Handbook Germany -
Wichtige Informationen zur Einreise und zum Aufenthalt für Menschen aus der Ukraine
Важлива інформація щодо в'їзду та перебування для українців

Handbook Germany hat eine Sonder-Seite „Ukraine“ mit wichtigen Informationen zur Einreise und zum Aufenthalt auf Ukrainisch, Russisch, Englisch und Deutsch erstellt. Hier geht's zur deutschen Seite.

Оскільки ми отримуємо все більше запитів про ситуацію в Україні, Handbook Germany створив спеціальну сторінку з важливою інформацією про в'їзд та проживання для людей з України українською, російською, англійською та німецькою мовами. Українці, які вже перебувають у Німеччині, також знайдуть тут достовірну та актуальну інформацію. Натисніть тут для отримання інформації українською.

Из-за войны в Украине портал “Handbook Germany”с каждым днем получает все больше и больше вопросов. Именно поэтому мы в срочном порядке создали специальную главу с информацией о въезде на территорию Германии и о пребывании в стране, как для граждан Украины, так и для граждан других государств, которые проживали на территории Украины. Раздел доступен сразу на четырех языках - украинском, русском, английском и немецком. Граждане Украины, которые уже находятся в ФРГ, также смогут найти здесь актуальную и проверенную информацию. По этой ссылке вы сможете получить информацию на русском языке.

Handbook Germany has created a special page with important information on entry, residence and life in Germany for people fleeing from Ukraine and Ukrainians in Germany. The page is available in Ukrainian, Russian, English and German. Click here for the English page.

Informationen zum Schutz vor Menschenhandel und Ausbeutung auf der Flucht

Der Krieg treibt immer mehr Menschen in der Ukraine dazu, ihre Heimat zu verlassen und Schutz in anderen Ländern in Europa zu suchen. Frauen und Kinder sind dabei besonders vulnerabel und laufen Gefahr, Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution zu werden.

Auf dieser Webseite finden Sie das Informationsangebot des bundesweiten Koordinierungskreises gegen Menschenhandel e.V. (KOK).

Die Internationale Organisation für Migration hat einen Flyer erarbeitet, damit Schutzsuchende - fast ausschließlich Frauen und Kinder - in Deutschland den bestmöglichen Schutz vor Menschenhandel und Zwangsprostitution erfahren. Der Flyer enthält explizite Verhaltenshinweise für Menschen, die bei Grenzübertritt Gefahr laufen, Opfer von Menschenhandel und Zwangsprostitution zu werden.

Weiterhin beinhaltet der Flyer die Telefonnummer zum bundesweiten „Hilfetelefon gegen Gewalt gegen Frauen“.

Download

Seien Sie sicher unterwegs

БУДЬТЕ ОБЕРЕЖНІ У ДОРОЗІ

Be safe on the way

Рекомендації та інформація для сімей з України
Beratung und Informationen für Familien aus der Ukraine

Vor allem Mütter mit Kindern und Schwangere fliehen vor dem Krieg in der Ukraine und suchen Schutz. Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen hat eine Übersicht an Beratungsangeboten und wichtigen Informationen für Schwangere und Familien auf Ukrainisch und Deutsch zusammengestellt.

Телефони гарячих ліній для допомоги жінкам та дітям, які постраждали від насильства, та вагітним жінкам, які потребують допомоги/
Hilfsangebote für geflüchtete Frauen und Kinder aus der Ukraine bei (sexueller) Gewalt

krisenchat Ukrainian

»krisenchat« ist digitale, professionelle psychosoziale Beratung per Chat in Echtzeit, ohne Registrierung, kostenlos und vertraulich. Mehr als 400 ehrenamtliche tätige, ukrainisch- und russisch-sprachige, ausgebildete Psychologinnen und Psychologen leisten bei „krisenchat“ psychosoziale Soforthilfe. Professionelle Beraterinnen und Berater bieten ein empathisches, offenes Ohr, um mit den Betroffenen lösungsorientiert zu besprechen, was sie in diesem Moment unterstützen kann. Der Chat ist von überall aus digital erreichbar.

Weitere Informationen

Додаткова інформація