Seiteninhalt

Aktuelle Informationen

27.05.2022
INFO
Fast alle der rund 530 in Neustadt registrierten Geflüchteten aus der Ukraine erhalten über das städtische Sozialamt Hilfe nach dem Asylbewerberleistungsgesetz. Ursprünglich sollten sie ab dem 1. Juni Geld und Leistungen über das Jobcenter erhalten. Dieser Wechsel der Zuständigkeiten verzögert sich jedoch. Die Zahlungen laufen erst ab 1. Juli über das Jobcenter. Bis dahin bleibt die Stadtverwaltung verantwortlich. So wird vermieden, dass den Geflüchteten Leistungslücken entstehen könnten. Mehr
06.05.2022
Herz Hilfsportal Ukraine
In Neustadt an der Weinstraße sind aktuell 527 Geflüchtete aus der Ukraine registriert. Etwa zwei Drittel, 367 Personen, sind privat untergekommen. In den städtischen Unterkünften (z. B. in der Landwehrstraße, Böhlstraße oder im Mandelring) wohnen 160 Menschen. Mehr
30.03.2022
Straußenei
Die Tourist, Kongress und Saalbau GmbH (TKS) hat sich für das diesjährige Osterfest eine ganz besondere Aktion überlegt. Sie versteigert ein von Gerhard Hofmann, Neustadter Künstler und Kulturbotschafter, bemaltes Straußenei. Am Sonntag, 3. April 2022, kann das Ei zwischen 13 und 19 Uhr im Rathaus-Innenhof begutachtet werden. Mehr
30.03.2022
Ukrainehilfe in der Festhalle Gimmeldingen
Mit vielen fleißigen Helfern haben die Gimmeldinger in der Meerspinnhalle eine Sachspendensammelstelle für Geflüchtete aus der Ukraine eingerichtet. Mehr
29.03.2022
Herz Hilfsportal Ukraine
Mit einem neuen Hilfsportal möchte die Stadt Neustadt an der Weinstraße künftig die Kommunikation zwischen Geflüchteten aus der Ukraine und Personen, die den Ankommenden ihre Hilfe anbieten möchten, erleichtern. Mehr
24.03.2022
Ukraine_helfende Hände
Neustadt an der Weinstraße zeigt Solidarität. Zahlreiche Bürgerinnen und Bürger beteiligen sich mit vielen tollen Hilfsaktionen. Auch die kleinen Neustadterinnen und Neustadter möchten helfen. Mehr
23.03.2022
INFO
In Neustadt an der Weinstraße haben bislang 273 Geflüchtete aus der Ukraine ein Quartier erhalten. 219 Personen fanden privat eine Bleibe. In städtischen Wohnungen und Gemeinschaftsunterkünften sind 54 Personen untergebracht. In den kommenden Wochen wird mit vielen weiteren Personen gerechnet. Mehr
17.03.2022
Hilfsangebote Ukraine
Zur Linderung der Not der vom russischen Angriffskrieg betroffenen ukrainischen Bevölkerung spendet der Rotary Club Neustadt 16.000 Euro an den Arbeitskreis Ukraine-Pfalz der protestantischen Landeskirche in Lachen-Speyerdorf. Mehr
14.03.2022
INFO
In Neustadt an der Weinstraße haben bislang 97 Geflüchtete aus der Ukraine ein Quartier erhalten. 80 Personen fanden privat eine Bleibe, zumeist bei Verwandten oder Freunden. In städtischen Wohnungen und Gemeinschaftsunterkünften sind 17 Personen untergebracht. Mehr
10.03.2022
INFO
In Neustadt an der Weinstraße haben bislang 52 Geflüchtete aus der Ukraine ein Quartier erhalten. Dabei handelt es sich vornehmlich um Frauen mit ... mehr
01.03.2022
INFO
Oberbürgermeister Weigel hat sich heute Nachmittag nach einer Videokonferenz mit dem Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration unter Leitung von Frau Ministerin Binz verwaltungsintern über die Aufnahme geflüchteter Menschen aus der Ukraine abgestimmt. Ziel der Verwaltung ist es, den Menschen, die aktuell vor dem russischen Angriff auf Ihre Heimat fliehen, unbürokratisch ein menschenwürdiges und sicheres Umfeld und eine Unterkunft zu gewährleisten. Mehr
28.02.2022
Hambacher Schloss erstrahlt in Blau-Gelb © Christian Gutschaft
Neustadt an der Weinstraße zeigt Solidarität mit der Ukraine. Mehr