Seiteninhalt


Von der Traube zum Wein

Während der schönsten Wochen an der Weinstraße, der Zeit der Weinlese, laden die Gimmeldinger Gästeführer zu einem Spaziergang durch die Weinberge bis zum König-Ludwig-Pavillon ein.

29.09.2021
15:00 Uhr bis 17:00 Uhr
7.50 €
incl. einem Gläschen Wein

Verkehrs- und Verschönerungsverein Gimmeldingen. Organisation: Volker Kurtzhals
67435 Neustadt an der Weinstraße
Karte anzeigen

Telefon: 
gaestefuehrer.gimmeldingen@gmail.com
www.gimmeldingen.de
Mobil: 0151 44534147
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Gästeführer Gimmeldingen

Vom Gimmeldinger Kirchplatz geht es hinaus zu den Weinbergen, vorbei an Riesling, Spätburgunder und anderen Rebsorten zu einem kleinen, aber ganz besonderen Weingarten. Dort werden die 12 wichtigsten Rebsorten der Pfalz angebaut, sogar die  wichtige amerikanische Wildrebe ist zu finden. Der Gast kann hier die Weinbeeren verkosten und selbst den Reifegrad der Trauben mit einem Refraktometer bestimmen.
Unterwegs informieren die Gästeführer über die Arbeit des Winzers im Wingert und im Keller, die aktuellen klimatischen Probleme, sie erzählen über Schädlingsbekämpfung und Gründüngung  eben alles rund um den Wein. Sie führen auch zu einem besonderen Geotop, einem Kalkaufschluss in der Weinlage Biengarten, wo sich das Thema Terroir anbietet.
Höhepunkt im wahrsten Sinne des Wortes ist der König-Ludwig-Pavillon mit seiner herrlichen Aussicht, die schon der Bayernkönig Ludwig I. gerne genoss. Von hier oben blicken wir auf Gimmeldingen und das Hambacher Schloss und auf den Odenwald und den Schwarzwald.

Eine Anmeldung zur Führung ist unter 0151 4453 4147 oder ab 29. September unter 0171 4967 611 erforderlich.        
Es gelten die 3-G-Regeln (geimpft - getestet - gesundet).