Seiteninhalt

w.i.n.e.FESTival 2018

02.10. - 15.10.2018 | Historischer Spiegelpalast & Mediterraner Garten,
Hetzelplatz in Neustadt an der Weinstraße

Im lauen Spätsommer krönt der nostalgische Spiegelpalast Bon Vivant den Hetzelplatz und wird zum Dreh- und Angelpunkt des w.i.n.e.FESTivals. Weinliebhaber tummeln sich an den Bars im Fin de Siècle-Ambiente und suchen sich ein Plätzchen in den Séparées oder im mediterranen Garten. Rund 100 Weine gibt es täglich zu verkosten - eine exzellente Auswahl an Weinen aus Neustadt an der Weinstraße und seinen Weindörfern, aus der Pfalz und zwölf weiteren deutschen Anbaugebieten sowie aus europäischen Weinregionen, die Weinbegegnungen des Genusses ermöglichen.

Schluck für Schluck ein Genuss für den anspruchsvollen Gaumen.

Ein Besuch ist für jeden Weinliebhaber ein absolutes Muss, selten gibt es in Deutschland eine größere und exklusivere Auswahl von Weinen bei einem Weinfest.

Öffnungszeiten:
Mo - Do 17.00 - 23.00 Uhr, Fr 17.00 - 24.00 Uhr,  
Sa 11.00 - 24.00 Uhr, So/Feiertag 11.00 - 23.00 Uhr geöffnet.
Mediterraner Garten: täglich ab 11.00 Uhr

Events beim w.i.n.e.FESTival 2018:

   

Mo, 01.10. Eröffnungskonzert mit After-Concert-Party im Spiegelpalast

Wo?  Eröffnungskonzert - Stiftskirche Neustadt an der Weinstraße | After-Concert-Party im historischen Spiegelpalast

Wann?  Montag, 1. Oktober, 19:00 - 20:30 Uhr

Tickets: 26,- € (keine Sitzplatzreservierung) Vorverkauf bei der Tourist-Information unter 06321 9268-0, touristinfo@neustadt.eu, sowie online unter weintheke-pfalz.de

Die "Kurfürstlichen Barocksolisten" intonieren die Kunst der Barocktrompete. Festlicher kann man das w.i.n.e.FESTival nicht beginnen...

Der festliche Klang der Trompete ist repräsentativ für Kaiser und Könige. Aus den Werken, die an verschiedenen Höfen in Europa entstanden sind, bietet das extra für dieses Konzert zusammengestellte Ensemble "Kurfürstliche Barocksolisten" eine glamouröse Auswahl. Mit von der Partie sind der Trompeter Rupprecht Drees und der Geiger Martin Jopp, die in der Alte-Musik-Szene international
Anerkennung finden. Die Leitung hat der Hauptorganist der Neustadter Stiftskirche inne, Simon Reichert, der als Konzertorganist europaweit
gefragt ist, und sich als Spezialist für Barockmusik einen Namen gemacht hat. Fürstlicher Genuss also, passend zum folgenden Genuss
der Weine im Spiegelpalast zur Eröffnung des w.i.n.e.FESTivals…

Danach?  After-Concert-Party im historischen Spiegelpalast mit Kunst von E. Reicher und musikalischer Untermalung von DJ Johnny Lamar passend zu einem Glas Sekt, italienischen Köstlichkeiten und anregenden Gesprächen über Kunst und Kultur.

Mi, 03.10. Sparkling Wine-Day - Tag der Sekte

Den Nationalfeiertag mit exklusiven Perlen feiern!

Wo? : Hetzelgalerie, Neustadt an der Weinstraße

Wann ? 11.00 - ca. 17.00 Uhr

Für Liebhaber des schäumenden Weins wird dieses Ereignis zu einem ganz besonderer: Eine erfrischende Auswahl an Sekten erfreut Herz und Gaumen all derjenigen, die es gerne prickelnd mögen. Mehr als 40 Schaumweine, darunter Champagner, Spumante, Prosecco, Crémants, Winzersekte aus der Pfalz, renommierten Weinanbaugebieten aus Deutschland und der ganzen Welt sind schon Grund zum Feiern…

Mit diesen feinduftenden Perlen des Geschmacks lässt sich der Tag der deutschen Einheit gebührend begehen: Lasst uns anstoßen!

Was?

Zum Anstoßen, genießen und Erfrischen präsentieren wir am Nationalfeiertag unter anderem Winzersekte aus der Pfalz und Rheinhessen, von der Nahe, aus Franken, aus dem Rheingau. Aus Frankreich kommen zahlreiche Champagner und Crémants. Aus Italien sind berühmte Franciacorta am Start, ergänzt um Prosecco und Spumante aus anderen Regionen des Stiefels. Spanien glänzt mit Cava, Österreich mit Sekten aus dem Burgenland und vom Neusiedlersee. Exoten kommenb aus England und den Niederlanden. Vielfalt aus Europa eben, um gemeinsam den Tag der Deutschen Einheit zu feiern.

Preis: 3,- 6,- oder 9,- € pro Glas (0,1l)

Musik:

12 – 16 Uhr | Brass2Go

18 – 22 Uhr | Prime Family Trio

So, 07.10. Jungwinzer-Matinée

Wo? Hetzelgalerie, Neustadt an der Weinstraße

Wann? 11.00 - 17.00 Uhr

Was?

Wie das w.i.n.e.FESTival, so die Jungwinzer-Matinée: Zum fünften Mal lockt dieses Event neugierige Weinliebhaber und Expertennasen nach Neustadt. Junge Rebellen, experimentierfreudige Winzer zeigen hier ihre Version oder Visionen innovativer Weine. Bei dieser Verkostung treffen kreativer Geist und Innovation auf traditionelles Weinhandwerk, auf die Seele Pfälzer Weinkultur. Probieren Sie vielseitige Weine, die ihr Terroir deutlich sprechen lassen und die einzigartige stilistische Vielfalt der Neustadter Weinlandschaften abbilden.

Preis: 12,- €

VVK bei der Tourist-Information unter 06321-9268-0, an der Tageskasse sowie online unter: weintheke-pfalz.de


Musik:
12.00 - 17.00 Uhr | DJ Johnny Lamar
18.00 - 22.00 Uhr | Suzan Baker & Dennis Lüddicke

Die Jungwinzer aus Neustadt und seinen Weindörfern:

Diedesfeld:

Thomas Zeter | Weingut Leonard Zeter, www.weingut-zeter.de

Duttweiler:

Simon Breitling | Weingut Breitling-Walter, www.breitlingwein.de

Jochen Momm | Weingut Momm, www.weingut-momm.de

Julia Spieß | Weingut Wolfgang Spieß, www.wein-wsd.de

Geinsheim:

Melissa & Stefan Bender | Weingut Bender, www.weingut-bender.com

Gimmeldingen:

Martin Ferckel | Weingut Ferckel, www.ferckel.de

Felix Estelmann | Weingut Estelmann, www.weingut-estelmann.de

Sophie Christmann |Weingut Christmann, http://www.weingut-christmann.de

Haardt:

Frank Schäfer | Weingut Schäfer, www.weingutschaefer.com

Jan Klohr | Winzergenossenschaft Weinbiet eG, www.wg-weinbiet.de

Hambach:

Dany Kruppenbacher | Weingut Kruppenbacher, www.weinhaus-kruppenbacher.de

Alexander & Felix Ullrich Friedrich | Fritz & Ulli, www.fritz-ulli-wein.com

Königsbach:

Dorothea & Sebastian John | Weingut Frank John, www.johnwein.de

Lachen-Speyerdorf:

Andreas Baßler | Weingut Hermann Baßler, www.weingut-bassler.de  

Jürgen Andres | Weingut Andres, www.weingut-andres.de

Mußbach:

Matthias Klohr | Weingut Edgar Klohr, www.weingut-klohr.de

Stefan Steigelmann | Altes Weingut Steigelmann, www.weingut-steigelmann.de

Frank Schäfer | Weingut Schäfer, www.weingutschaefer.com

Maja & Tim Hellmer | Weingut Hellmer, www.weinguthellmer.de

Matthias Buchert | Weingut Buchert, www.weingut-buchert.de

Bastian Klohr | Winzergenossenschaft Weinbiet eG, www.wg-weinbiet.de


 

Di, 09.10. Spätburgunder: Pinot Noir aus aller Welt

Wo? Bon Vivant Spiegelpalast, Hetzelplatz, Neustadt an der Weinstraße

Wann? 19 Uhr, Begrüßungssekt ab 18.30 Uhr

Ticket: 55,- € (inkl. 7 Kostproben der Weine, begleitet von ausgewählten Speisen)

Was?

Die weltweite Vielfalt des Pinot Noir im Glas. Die edle rote Rebsorte fühlt sich nicht nur in der Pfalz und im Burgund wohl, auch in Italien, Oregon, Patagonien, Kalifornien und Neuseeland entwickeln diese Trauben ganz unterschiedliche Geschmacksspektren. Die extrem terroirsensiblen Trauben entfalten sich je nach Anbaugebiet in diversen, hochinteressanten Interpretationen. Spannend! Für diese Verkostung haben wir uns etwas Besonderes überlegt: Alle
Gäste sind eingeladen, spielerisch die verschiedenen Spätburgunder zu erraten. Wer die meisten Weine und ihre Herkunft errät, gewinnt eine exzellente Flasche Pinot. Bei Stimmengleichheit entscheidet das Los. Sieben Spätburgunder aus der Pfalz, dem Burgund und aus Italien, Oregon, Patagonien, Kalifornien, Neuseeland und eine Überraschung wollen erraten sein.

Musik: 19 Uhr – 22 Uhr | Marvin Frey Duo

Mi,10.10. Barolo und Riesling - Große Weinlegenden des Terroirs

Wo? Spiegelpalast auf dem Hetzelplatz

Wann? 19 Uhr, Begrüßungssekt ab 18:30 uhr

Ticketpreis: 55€ (inklusive Degustation von vier Barolo, vier Riesling-Weinen und italienischen Spezialitäten)

Was?

Unumstritten prägt gerade bei diesen berühmten Weinen der Weinberg, der Boden den Stil und Charakter des Weines… Aber wie kann man diese Unterschiede erschmecken? Lernen Sie den berühmten „königlichen“ Barolo aus dem italienischen Piemont und den renommierten Pfälzer Riesling auf eine neue, intensive Art und Weise kennen und finden Sie heraus, warum diese Weine zeitlos sind.

Hier geht es nicht nur um zwei große Rebsorten, sondern auch um die Begegnung von Jahrgängen, um territoriale Unterschiede und darum, wie wir diese Besonderheiten mit allen Sinnen wahrnehmen.

Musik: 19 Uhr – 22 Uhr | Rumbacoustic

Vorverkauf bei der Tourist-Information unter 06321 9268-0

touristinfo@neustadt.eu sowie online unter weintheke-pfalz.de

Do,11.10. Prämierte Weine aus aller Welt treffen auf Pariser Jazz!

Wann? 19 bis 23 Uhr

Ort: Spiegelpalast, Hetzelplatz, Neustadt an der Weinstraße

Musik: ab 19 Uhr | Daniel Bechet & Olivier Franc Quintet

Preis: jede Glas der augezeichneten Weine (0,1 l) kostet 4,- €

Eintritt frei

Was?

Ein Klassiker des w.i.n.e.FESTivals: Elegante Jazz-Rhytmen des Daniel Bechet & Olivier Franc Quintetts aus Paris erfüllen am Donnerstagabend den Spiegelpalast und begleiten die stilvolle Verkostung prämierter Weine des Meininger-Verlages: MundusVini-Weine, darunter viele Gewinner eines der bedeutendsten Weinwettbewerbe der Welt können glasweise verkostet werden. Probieren Sie erstklassige Siegerweine in entspannter Atmosphäre.

So,14.10. Das 4. Hoheitentreffen Rhein-Neckar - erstmals in Neustadt an der Weinstraße

Monarchie der Superlative: Alle zwei Jahre lädt der Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar ganz besondere Hoheiten ein. Das Hoheitentreffen Rhein-Neckar ehrt das ehrenamtliche Engagement regionaler RepräsentantInnen aus Nordbaden, Südhessen und der Pfalz. Wir freuen uns, dass Neustadt an der Weinstraße dieses Jahr erstmals Gastgeber des Hoheitentreffens der Metropolregion Rhein Neckar ist. Im Rahmen des Deutschen Weinlesefestes heißen wir weit über 100 Hoheiten an der ältesten Weinstraße der Welt willkommen.


Im historischen Spiegelpalast Bon Vivant auf dem Hetzelplatz werden die gekrönten Häupter bei einem Glas Heim’schen Sekt offiziell empfangen, bevor sie sich alle gemeinsam bei Deutschlands größtem Winzerfestumzug in festlicher Garderobe präsentieren – mehr Monarchie war nie.

Ort: Spiegelpalast, Hetzelplatz, Neustadt an der Weinstraße

Musik: 12 – 13.30 Uhr und 16.30 – 21 Uhr | Hetzelplatz| Jazzensemble Triority

Das w.i.n.e.FESTival präsentiert erstklassige Musiker:

Das Live-Musik Programm des w.i.n.e.FESTivals

Di, 2. Oktober 18-22 Uhr | Bender & Schillinger

Mi, 3. Oktober 12-16 Uhr | Brass2Go

                          18-22 Uhr | Prime Family Trio

Do, 4. Oktober 18-22 Uhr | Cris Cosmo

Fr, 5. Oktober 19-23 Uhr | 4 Jazz

Sa, 6. Oktober 11-14 Uhr | 4 Jazz

                         18-22 Uhr | Rebecca Senck & Friends

So, 7. Oktober 18-22 Uhr | Suzan Baker & Dennis Lüddicke

Mo, 8. Oktober 19-22 Uhr | Markus Koehorst

Di, 9. Oktober 19-22 Uhr | Frey/Suilen Duo

Mi, 10. Oktober 18-22 Uhr | Rumbacoustic

Do, 11. Oktober ab 19 Uhr | Daniel Bechet & Olivier Franc Quintet

Fr, 12. Oktober 19-22 Uhr | Café del Mundo

Sa, 13. Oktober 13-17 Uhr | Markus Koehorst

                           19-22 Uhr | Maria Blatz & Tom Keller

So, 14. Oktober 12-13:30 Uhr | Jazzensemble Triority

                           16:30 - 21 Uhr | Jazzensemble Triority

Mo, 15. Oktober 18-21 Uhr | Nora Brandenburger