Seiteninhalt

Stadthalle Saalbau

Er ist ein Verwandlungskünstler: der Saalbau. Traditioneller Krönungsort der Deutschen und der Pfälzischen Weinkönigin. Bühne für Musicals, Opern, Schauspiele und Konzerte. Stätte für Kongresse und Tagungen, Bälle und Empfänge. Erfahren Sie mehr über die Stadthalle Neustadts. Bis zu 1500 Besucherinnen und Besuchern kann sie Platz bieten.

Virtuelle 360°-Tour durch den Saalbau

Bild vergrößern: Saalbau - virtuelle TourSaalbau - virtuelle Tour

Zum Starten der Tour bitte auf das Bild klicken

Raum für Kultur

Der Saalbau ist ein wahrer Verwandlungskünstler für Kultur, für Schauspiel, Ballett, Oper, Kleinkunst oder Diashows, unterhaltsame Abende mit kleinem und großem Ensemble in einer angenehmen Atmosphäre. Die aufsteigenden Stuhlreihen mit max. 977 Sitzplätzen ermöglichen beste Sicht auf die Bühne - und umgekehrt. Der Saalbau ist für beide, Publikum wie Darsteller, im wahrsten Sinne des Wortes "gut überschaubar". Bei Bedarf ist der "Verwandlungskünstler" auch ebenerdig für kulturelle Veranstaltungen oder Empfänge nutzbar.

Der Saalbau wird gerne auch genutzt als Probebühne oder als Bühne für anspruchsvolle Konzertaufnahmen - perfekte Licht-, Ton- und Bühnentechnik machen es möglich! Vorhang auf! Ihr Pulikum erwartet Sie.

 

Die Technik

  • größenvariable Bühne im "Mittelbühnenformat"
  • zusätzlich zwei Vorbühnen zur individuellen Größengestaltung oder als Orchestergraben versenkbar
  • ausreichend Elektro- und Handzüge
  • perfekte Licht- und Tontechnik für alle Anforderungen
  • ausgezeichnete Akustik durch besondere Deckengestaltung
  • motiviertes und sehr flexibles technisches Personal
  • ideale Anfahrtswege sowie Ein- und Auslademöglichkeiten
  • Foyer als Merchandisingbereich nutzbar
  • bei Bedarf Konzertmuschel einsetzbar
  • zwei Steinway-Konzertflügel
  • Podeste für variable Bühnenaufbauten
  • Vermittlung von Einlass- und Kontrollpersonal
  • ausreichende Künstlergarderoben

Der Theater-Bestuhlungsplan

Einen Überblick über den Theater-Bestuhlungsplan finden Sie hier.

 

Raum für Tagungen und Kongresse

Einen Kongress, eine Aktionärsversammlung, einen Workshop mit zehn, hundert oder tausend Teilnehmern veranstalten - im Verwandlungskünstler Saalbau ist (fast) alles möglich.

Der Saalbau empfängt Sie und Ihre Teilnehmer dabei nicht mit kühler, steriler und übertechnisierter Tagungsatmosphäre, sondern in einem funktionellen, hochwertigen und stilvollen Ambiente. Ein guter Cateringpartner sorgt für die Verpflegung Ihrer Tagungsteilnehmer. Kümmern Sie sich um Ihre Tagungsinhalte - wir kümmern uns um den Rest!

Wichtig zu wissen: Die Technik wird auf Wunsch Ihren spezifiischen Anforderungen angepasst. Selbst Live-TV-Übertragungen sind problemlos möglich.
Übrigens: Der Hauptbahnhof liegt in Sichtweite des Saalbaus, so dass Ihre Tagungsteilnehmer auch bequem mit der Bahn anreisen können. In nächster Nähe gibt es ein geräumiges Parkhaus in der Hetzelgalerie, ein Drei-Sterne-Tagungshotel und die historische, gastfreundliche Altstadt mit dem ältesten und größten Fachwerkhäuserbestand in der Pfalz.

Die Tourist-Information Neustadt an der Weinstraße hilft Ihnen gerne bei der Suche nach Unterkünften, Bus-Transfers, Rahmenprogramme (wie Stadtführungen, Weinproben oder Besichtigungen des nahe gelegenen Hambacher Schlosses - der Wiege der deutschen Demokratie...).

Die Technik

  • Ein großer Tagungsraum (250 bis 600 Personen; durch zwei Nebensäle erweiterbar auf bis zu 1.450 Personen)
  • zwei kleinere Tagungsräume (jeweils von 20 bis 180/200 Personen, einer davon weiter unterteilbar
  • weitere Seminar-, Konferenz- und Gruppenarbeitsräume (für 10 bis 50 Personen)
  • Tontechnik mit exzellenter Übertragungsqualität; zusätzliche mobile Tonanlage
  • verschiedene Mikrofone ganz nach Ihren Wünschen
    Tagungstechnik: Beamer, Projektoren, Auf- und Rückprojektionen auf verschiedene Leinwände möglich
  • variable Bestuhlung
  • alle Räume auch separat gleichzeitig nutzbar

 

Raum für festliche Stunden

Bälle oder Empfänge, Feierlichkeiten oder Jubiläen sind immer ganz besondere Ereignisse im Jahresverlauf. Der Saalbau garantiert wie kein zweiter eine besonders festliche Stimmung.

Festlich geht es bereits hinein, über Sandsteinstufen, durch mächtige Säulen in das feierlich illuminierte Foyer; dann weiter, in den großen Festsaal, freundlich und edel durch rötlich schimmernde Holzvertäfelungen, Parkettboden, Messinggeländer und die nachtblaue Decke; perfekt ausgeleuchtet.

Wenn nur die Organisation nicht wäre. Keine Sorge! Wir, das Saalbau-Team, helfen Ihnen gerne und kennen die verschiedenen Räumlichkeiten in- und auswendig. Wir wissen, wie man die Räume am besten ausleuchtet und am effektivsten schmückt. Wir planen mit Ihnen gemeinsam den Ablauf und realisieren Ihre Vorstellungen oder helfen Ihnen mit eigenen Ideen. Lassen Sie sich von uns beraten, dann wird Ihr Fest gelingen - auch beim ersten Mal!

Außerdem

  • Festbesucher von 200 bis 1200 möglich
  • Platzbedarf nach Ihren Wünschen und Anforderungen (z.B. große/kleine Tanzfläche)
  • perfekte Licht- und Tontechnik
  • Caterer für Sektbar, Bierbar, Buffets, Menüs etc.
  • Vermittlung von Partnern für Deko und Blumenschmuck
  • Vermittlung von Kapellen und Unterhaltungsprogrammen
  • Vermittlung von Fotografen

Raum für Ausstellungen

Was wir Ihnen nicht bieten können, das ist eine kahle Messehallenatmosphäre. Wenn Sie aber hochwertige Produkte angemessen präsentieren wollen, dann ist der Saalbau die richtige Wahl.

Im Handumdrehen wird aus den drei Räumen des Saalbaus ein ganz großer. Die Bühne, das Foyer und der Saalbauvorplatz können ebenfalls genutzt werden.

Der Saalbau liegt in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt, ist also für Ihre Besucher leicht zu erreichen. Und Ihre Kunden aus dem Raum "Deutsche Weinstraße" und dem "Rhein-Neckar-Dreieck" werden die perfekte Bahnanbindung wegen der Nähe des Saalbaus zum Hauptbahnhof zu schätzen wissen.

Technische Angaben

  • Ausstellungsfläche bis 1.500 m²
  • Parkettfußboden
  • hochwertige Präsentationsatmosphäre
  • Foyers und Saalbauvorplatz nutzbar

Grundrisspläne (pdf-Dateien)

 

Infos für Veranstalter

Das Saalbau-Team plant und organisiert gerne Ihre Veranstaltung und weiß, wie man den "Verwandlungskünstler" optimal für Ihre Zwecke nutzt. Wir realisieren Ihre Vorstellungen und helfen Ihnen gerne mit eigenen Ideen. Sprechen Sie uns an!

Hier erhalten Sie einen Überblick über alle Ansprechpartner, die Technik und detaillierte Pläne...

 

Information zum barrierefreien Zugang zum Saalbau

Links neben dem Hauptportal zum Saalbau ist der Zugang für Rollstuhlfahrer und Besucher mit Gehbehinderung.

Die Anfahrtsadresse lautet:
Bahnhofstraße 1
67434 Neustadt an der Weinstraße

Direkt davor befinden sich 3 ausgewiesene Behinderten-Parkplatze.

Über den Aufzug lassen sich alle Ebenen des Foyers barrierefrei erreichen.

In der bei kulturellen Veranstaltungen üblichen ansteigenden Theaterbestuhlung sind in der Reihe 1, die Plätze 1 und 27 sowie in der Reihe 21, die Plätze 1 und 27 als Rollstuhlfahrerplätze vorgesehen, da diese für Rollstuhlfahrer leicht erreichbar sind.

Bei Veranstaltungen in ebenerdiger Bestuhlung bspw. bei Bankettveranstaltungen sind im Parkett in allen drei Sälen sämtliche Plätze mit dem Rollstuhl erreichbar. Auf dem Rang sind aufgrund der vorhandenen Stufen leider nur die Plätze in der hinteren Reihe per Rollstuhl erreichbar.

Im unteren Foyer befinden sich zwei Behindertentoiletten.

Wenn Sie uns Ihren Besuch im Saalbau vorab ankündigen, informieren wir unseren Hausmeister, der Sie gerne im Foyer in Empfang nimmt und Ihnen Ihren Weg zum Platz zeigt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

Anreise und Parken

Der Saalbau liegt gegenüber dem Neustadter Hauptbahnhof und in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt, ist also für Besucher optimal zu erreichen.

Anreise mit der Bahn

Besonders bietet sich die Anreise mit der Bahn an, denn Neustadt an der Weinstraße ist Verkehrsknotenpunkt und liegt an der Hauptachse der Fernverkehrsverbindung Mannheim - Paris. Besucher aus dem Raum "Deutsche Weinstraße" und dem "Rhein-Neckar-Dreieck" haben dadurch eine perfekte Bahnanbindung und durch die Nähe des Saalbaus zum Hauptbahnhof eine bequeme Anreise.

Der S-Bahn-Verkehr zwischen Neustadt an der Weinstraße und Kaiserslautern bzw. Osterburken im Odenwald verkehrt halbstündlich. Auch die Nord-Süd-Verbindung nach Bad Dürkheim/Freinsheim und Karlsruhe oder Wissembourg im Elsaß über Landau bietet zahlreiche Anreisemöglichkeiten.

Für die gesamte Pfalz (einschließlich der Kurpfalz und Westpfalz), die Weinstraße und die Stadt mit ihren neun Weindörfern, gibt es einen bestens ausgebauten öffentlichen Personennahverkehr, in denen die Tarife des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) gelten.

Anreise mit dem Auto und Parken

Neustadt an der Weinstraße liegt an der BAB 65 und verfügt über zwei Anschlußstellen, von der aus sich schnell die nahe gelegenen Autobahnen Richtung Frankfurt, Köln, Stuttgart und Kaiserslautern erreichen lassen. Außerdem führen die Bundesstraßen 38 zwischen Landau und Ludwigshafen, sowie die B-39 zwischen Speyer und Kaiserslautern durch Neustadt an der Weinstraße.

Parken

Für die Anreise können Sie folgende Adresse in Ihr Navigationsgerät eingeben:
Saalbau, Bahnhofstraße 1, 67434 Neustadt an der Weinstraße

Oder folgen Sie der Beschilderung "Richtung Bahnhof", der Saalbau befindet sich direkt gegenüber dem Neustadter Hauptbahnhof.

Unsere Parkempfehlungen:
Parkplatz an der Post (90 Plätze, Tagesticket für 2,00 €)
Parkhaus in der Hetzelgalerie, Zufahrt Exterstraße (ÖZ: Mo-Sa 7.00-23.00 Uhr, Ausfahrt immer möglich).

Eine Übersicht über die mehr als 2000 Parkplätze in der Innenstadt finden Sie hier.

Mit dem Handy ist eine Nutzung der bundeseinheitlichen Handyparkplattform möglich. Zur Teilnahme am Handy-Parken ist eine Anmeldung über die Internetseite Mobilparken erforderlich. Dort finden sie die in Neustadt an der Weinstraße aktiven Betreiber und können minutengenau und bequem ohne lästige Kleingeldsuche parken.

 

Veranstaltungen im Saalbau

 
WKO_3_2017_2018_(c)%20Fotostudio%20M42
© Fotostudio 20M42
23.10.2018
Dirigent und Solist: Sergey Malov
M&A - Das Jubiläumskonzert © Steven Haberland
27.10.2018
Jubiläumskonzert-Neues Programm 2018/2019
Hexenjagd 30.10.18
30.10.2018
Schauspiel von Arthur Miller | Eine Aufführung des Euro-Studios Landgraf
Kings of Floyd © Jeans Minard
02.11.2018
In einer famosen Live-Inszenierung bietet die Band eine wunderbare musikalische Reise durch die Hits der erfolgreichsten Phase von Pink Floyd
christian-chako-habekost-der-edle-wilde
03.11.2018
In seiner neuen Show macht CHAKO sein Publikum kurzerhand zur Reisegruppe und sich selbst zum Tourguide und Safari-Ranger. Ab geht's also in den Busch der Pointen und Lachsalven, ins Unterholz der kulturellen Vorurteile und nationalen Stereotypen. Eine Comedy-Safari auf der Suche nach dem Edlen Wilden, der überall sein kann: an der Copacabana und im Wasgau, in Laos und Ludwigshafen-Oppau, im Dschungel und im Wedding, im Urwald und im Pfälzerwald, in der afrikanischen Savanne und in der städtischen Notaufnahme, da draußen und in uns allen...
Wiener Klaviertrio
© Nancy Horowitz
06.11.2018
David McCarroll - Violine | Clemens Hagen - Violoncello | Stefan Mendl - Klavier
Lysistrate
15.11.2018
»Die Troerinnen« - eine Tragödie von Euripides und »Lysistrate« - eine Komödie von Aristophanes. Zwei Theaterstücke an einem Abend - eine Aufführung der TheaterKompagnieStuttgart.
Kastelruther Spatzen © Hohenstein Konzerte
16.11.2018
Die Vollblutmusiker, sie tragen die Musik in ihren Herzen, lieben die Bühne und sind ganz nah an ihren Fans
Dr_Wolfgang_Franz © Fotografie- Schepp.de
22.11.2018
Vortrag von Bestseller-Autor Dr. Wolfgang
Steve Waite
26.11.2018
Unmogliches zu denken und zu verwirklichen ist seine Maxime. Mit seinen Shows, eine Mischung aus neu entwickelten Großillusionen, spektakularen Stunts und aufwendiger Pyrotechnik, arbeitet Steve Waite als Ironman der Magie.
Kurpfalz-Prof.Muess
27.11.2018
Studierende der Klasse Prof. Ronith Mues Originalwerke und Arrangements für eine und mehrere Harfen
DEJA VU Heinz Becker 30 Jahre
© handwerker promotion
29.11.2018
Kennen Sie das nicht auch? Da passiert Ihnen etwas und Sie denken sich: Das habe ich doch schon einmal erlebt!? Die Psychologie spricht hier von einem Déjà vu, zu Deutsch: schon gesehen. Genau so heißt das neue Programm des Kabarettisten Gerd Dudenhöffer alias Heinz Becker.
christian-chako-habekost-der-edle-wilde
08.12.2018
In seiner neuen Show macht CHAKO sein Publikum kurzerhand zur Reisegruppe und sich selbst zum Tourguide und Safari-Ranger. Ab geht's also in den Busch der Pointen und Lachsalven, ins Unterholz der kulturellen Vorurteile und nationalen Stereotypen. Eine Comedy-Safari auf der Suche nach dem Edlen Wilden, der überall sein kann: an der Copacabana und im Wasgau, in Laos und Ludwigshafen-Oppau, im Dschungel und im Wedding, im Urwald und im Pfälzerwald, in der afrikanischen Savanne und in der städtischen Notaufnahme, da draußen und in uns allen...
Romeo & Julia
© Adrian Mergiani
11.12.2018
Handlungsballett nach William Shakespeares gleichnamiger Tragödie mit der Musik von Sergej Prokofjew
Schneekönigin on Ice  © DerLemgoer.de / A. Leber
19.12.2018
Die Schneekönigin ist eines der bekanntesten, schönsten und vielschichtigsten Märchen des berühmten dänischen Schriftstellers Hans Christian Andersen. Nun kommt das Stück auf eine Bühne, die keineswegs gewöhnlich ist. Denn der Russian Circus on Ice präsentiert das Spektakel auf einer großen Eisfläche: Die Zuschauer erwartet Glamour, Artistik und technische Perfektion auf Schlittschuhen.
Kurpfalz - Harald Jers
20.12.2018
Kurpfälzisches Kammerorchester | Leitung: Prof. Harald Jers Werke von Haydn und Mozart
Prinz_Pilot © Manfred Esser
21.12.2018
Das Meisterwerk von Antoine de Saint-Exupéry zählt zur Weltliteratur und ist Teil unseres Kulturerbes. Nun feiert das »Kinderbuch für Erwachsene« den 75. Jahrestag seiner Erstauflage. Der perfekte Anlass, um das Musical auf der Bühne live zu erleben
Pinocchio
28.12.2018
Dem Abenteuer Leben entgegen: Das Theater Liberi schickt in seinem neuesten Musical-Highlight »Pinocchio«, den eigenwilligen Titelhelden, auf den Weg Richtung Menschlichkeit. Groß und Klein erleben eine spannende Reise voller fantastischer Momente.
Schwanensee © P.T.F. Deutsch-Russische Kulturförderungs GmbH
30.12.2018
Musik von P.I. Tschaikowsky. Klassisches Ballett in 2 Akten. Die russische Ballettkunst in Vollendung!
Konzert der Blue note Big Band im Saalbau © Holger Knecht
01.01.2019
In the mood for the 40`s Ein Swingkonzert mit Gastdirigent Pierre Paquette und dem Gesangtrio "The Rose Valley Sisters"
Motiv Musical Highlights
03.01.2019
Die vielen Musical-Freunde in Deutschland wird es freuen. Denn die Erfolgsproduktion »Musical Highlights«, die seit mehreren Jahren die Musikbegeisterten gleich nach der Jahreswende begeistert und für einen großen Teil ein Fixtermin ist, tourt auch im Frühjahr 2019 wieder.
Veranstaltungen ID 2636.2894, image
04.01.2019
Simon & Garfunkel Tribute meets Classic in Neustadt a. d. Weinstraße Mit Liedern wie Sound of Silence schuf das US-amerikanische Duo Simon & Garfunkel poetische Hymnen für eine ganze Generation und ging spätestens mit The Boxer und Bridge over Troubled Water in die Musikgeschichte ein.
The 12 Tenors - © claude piscitelli
05.01.2019
Zwölf internationale Top-Sänger, begleitet von einer hochkarätigen Band! Zwölf einzigartige Stimmen, umrahmt von einer spektakulären Lichtshow! Ein eindrucksvolles Klangerlebnis und eine Show der Extraklasse!
Schlagerparty mit Freunden 2019 © HC Hainich Concerts
08.01.2019
Sie sind die vielseitigsten Schwestern im deutschen Schlager - die Rede ist von Anita & Alexandra Hofmann. Mit ihrem heutigen Sound für modernen deutschen Schlager sind Anita und Alexandra am Puls der Zeit.
Der Zigeunerbaron
© Star Concerts
09.01.2019
ein Gastspiel der Johann-Strauß-Operette-Wien
Phantom der Oper_1 © Carina Jahn
17.01.2019
Das erfolgreiche Tournee Musical mit Weltstar Deborah Sasson ist zurück mit Axel Olzinger als Phantom und mit Stargast Uwe Kröger in der Rolle des Persers
Gospel-Singers © Frank-Serr-Showservice-Int
20.01.2019
Einer der besten Gospel-Chöre der Welt. Schwungvoll und atemberaubend!
Andreas Müller © RZ Photographie
23.01.2019
Er imitiert, parodiert, politisiert, karikiert, musiziert. Er ist Comedian, Kabarettist, Satiriker, Humorist, multitalentierter Großimitator (1,91 Meter) und SWR3-Comedy-Chef. Sein Name: Andreas Müller »der Mann der 100 Stimmen«
Biedermann-Streichholz
24.01.2019
Ein Lehrstück ohne Lehre | Eine Aufführung des Pfalztheaters Kaiserslautern
Eine Stunde Ruhe
© Gio Loewe
29.01.2019
Komödie von Florian Zeller. Aus dem Französischen von Anette und Paul Bäcker. Regie: Pascal Breuer | Eine Aufführung des Euro-Studios Landgraf
Die Leiden des jungen Werther
07.02.2019
Theaterfassung des Briefromans von Johann Wolfgang von Goethe | Eine Aufführung des Pfalztheaters Kaiserslautern
Magic of the Dance
© Star Entertainment GmbH
08.02.2019
Irisches Lebensgefühl pur-steppen bis die Füße brennen
Conni_A6_Hoch_mit_titel
09.02.2019
Die Sensation ist perfekt! Nachdem das erste Conni-Musical so ein riesengroßer Erfolg war, startet nun pünktlich zum 25-jährigen Jubiläum von Conni das neue Cocomico-Musical »Conni - Das Schul-Musical!«!
Kammerorchester - Volker Schmidt Gertenbach
12.02.2019
Dirigent: Volker Schmidt-Gertenbach - Solisten: Lydia Pantzier, Fagott | Sergey Eletskiy, Klarinette | Yuriy Khvostov, Oboe | Daniel Loipold, Horn
Homohalal
© Hermann Posch
14.02.2019
Eine Integrationskomödie von Ibrahim Amir | Eine Aufführung der Theaterlust München | Regie: Sven Hussock
Abba Plakat 2018
15.02.2019
Mehr ABBA geht nicht! Als wäre das Original wieder da! Originalgetreuer Sound, Glamour, Glitzer, Plateauschuhe, authentische Kostüme und Discokugeln - alles so wie man es kennt. Als wäre das Original wieder auf der Bühne!
Kurpfalz - Ballett 2018
26.02.2019
Akademie des Tanzes | Leitung: Prof. Birgit Keil
Kurpfalz - Ballett 2018
27.02.2019
Akademie des Tanzes | Leitung: Prof. Birgit Keil
DSP GrauSchumacher Piano Duo
© Johannes Grau
07.03.2019
Dirigent: Michael Francis | Solisten: GrauSchumacher Klavierduo
Tabaluga oder die Reise zur Vernunft
08.03.2019
Wer kennt ihn nicht, den kleinen Drachen Tabaluga, der auf seiner Reise zur Vernunft allerhand Aufregendes erlebt. Das liebevoll arrangierte Musical-Abenteuer für die ganze Familie bringt die Geschichte des aufgeweckten Drachenkindes auf die Bühnen der Großregion. Abenteurer und Drachenfreunde aller Altersklassen erwartet eine fantasievolle und spannungsgeladene Musikgeschichte aus der Feder von Peter Maffay und Rolf Zuchowski.
Saso Avsenik 2015 © LC Live-Concerts GmbH
© LC Live-Concerts GmbH
10.03.2019
Wer kennt Sie nicht, die unvergesslichen Melodien von SLAVKO AVSENIK und seinen ORIGINAL OBERKRAINERN!?
Plakatmotiv_Musical_1819
11.03.2019
Nach einer erfolgreichen Tournee und vielen ausverkauften Hallen kommt Die Nacht der Musicals ab Dezember 2018 wieder nach Deutschland, Österreich, Dänemark und in die Schweiz. Mit einem immer neuen und abwechslungsreichen Programm, begeistert die erfolgreichste Musicalgala aller Zeiten bereits weit über 2 Millionen Besucher.
Konstantin-Wecker © ThomasKarsten
17.03.2019
»Poesie und Musik können vielleicht die Welt nicht verändern, aber sie können denen Mut machen, die sie verändern wollen." Dies ist und bleibt der Wunsch des Liedermachers Konstantin Wecker.
Hochzeit des Figaro
19.03.2019
Komische Oper von Wolfgang Amadeus Mozart | In italienischer Sprache mit deutschen Untertiteln. Eine Aufführung des Pfalztheaters Kaiserslautern.
Plakat Heinrich Del Core - Ganz arg wichtig
05.04.2019
Mit dem schwäbischen Charme eines echten Halbitalieners beschreibt Heinrich del Core in seinem neuen Programm »Ganz arg wichtig!« die alltäglichen Kuriositäten detailgetreu und so plastisch, dass man glaubt selbst dabei gewesen zu sein.
Odysseus
Michael Hahn
09.04.2019
Schauspiel von John von Düffel nach Homer | Eine Aufführung des Landestheaters Detmold
Kurpfalz - Oper 2018
30.04.2019
Oper in zehn Dialogen von Philippe Boesmans nach einem Drama von Arthur Schnitzler
Kurpfalz - Oper 2018
02.05.2019
Oper in zehn Dialogen von Philippe Boesmans nach einem Drama von Arthur Schnitzler
Rheinische Philharmonie
© Kai Myler
21.05.2019
Dirigent: Garry Walker | Solist : Niklas Liepe, Violine
Kurpfalz - Bricollo
28.05.2019
Stummfilmkonzert mit Neuvertonungen der Filmklassiker von Charley Bowers
Pressefoto_BülentCeylan_INTENSIV_© (c) Andreas_Bradt
© (c) Andreas_Bradt
09.11.2019
Die kleine Hallen Tour