Seiteninhalt

Die Stadt Neustadt lobt auch im Jahr 2020 einen Umweltpreis aus.

Der Umweltpreis wird für Leistungen verliehen, die zur Sicherung, Erhaltung und Verbesserung der natürlichen Lebensgrundlagen sowie des Wohnumfeldes dienen.

Er ist in diesem Jahr nicht an ein bestimmtes Motto gebunden.

Aufgerufen zur Teilnahme an dem Wettbewerb sind Verbände, Vereine, Schulen, Institutionen, Unternehmen und Privatpersonen, die sich in Neustadt an der Weinstraße auf freiwilliger Basis durch konkrete Maßnahmen für Umwelt- und Naturschutz engagieren.
Gesucht werden Ideen, Kampagnen und Projekte, die zum Schutz und zur Erhaltung unserer Umwelt und ihrer Ressourcen beitragen. Das können auch kleine Innovationen des Alltags sein, wenn diese für einen zukunftsorientierten Umgang mit den natürlichen Lebensgrundlagen stehen.
Entscheidend für die Auszeichnung sind neben dem praktischen Nutzen für die Umwelt auch Neuartigkeit, Originalität, Kreativität, Nachhaltigkeit und Vorbildwirkung der eingereichten Beiträge.

Nicht berücksichtigt werden Projekte, welche öffentlich gefördert oder aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung oder behördlichen Auflage durchgeführt wurden.

Der Umweltpreis der Stadt Neustadt ist mit 1.250 Euro dotiert.
Über die Vergabe entscheidet der Ausschuss für Umwelt und Naturschutz.

Bewerbungen können per email bis spätestens 30. September 2020
bei der Umweltabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße eingereicht werden.

Bewerbungsbogen

Auf Nachfrage kann das Bewerbungsformular auch auf dem Postweg zugestellt werden.

Richtlinien der Stadt Neustadt über die Verleihung des Umweltpreises