Seiteninhalt

Stadthalle Saalbau

Er ist ein Verwandlungskünstler: der Saalbau. Traditioneller Krönungsort der Deutschen und der Pfälzischen Weinkönigin. Bühne für Musicals, Opern, Schauspiele und Konzerte. Stätte für Kongresse und Tagungen, Bälle und Empfänge. Erfahren Sie mehr über die Stadthalle Neustadts. Bis zu 1500 Besucherinnen und Besuchern kann sie Platz bieten.

Veranstaltungen im Saalbau

Kultur wird groß geschrieben in Neustadt an der Weinstraße: Im Saalbau, dem Verwandlungskünstler, dürfen sich Kulturfreunde auf ein vielfältiges und anspruchsvolles Programm freuen. Von Philharmonie-Konzerten über Schauspiel, Oper, leichte Muse, Kabarett bis hin zu Kinderveranstaltungen wird übers ganze Jahr ein facettenreiches Kulturprogramm geboten.

Hänsel und Gretel im Wald
19.01.2017
Märchenspiel in drei Bildern von Engelbert Humperdinck - Eine Aufführung des Pfalztheaters Kaiserslautern
Multimediashow Cuba
20.01.2017
Auf nach Kuba! Eine Reise nach Kuba ist auf den ersten Blick eine Zeitreise in die Vergangenheit.
Bläserphilharmonie Deutsche Weinstraße
© Walter Kuhn
21.01.2017
Aufgeführt wird das Werk 14juillet von Francois Rauber für Blechbläserquintett und Blasorchester.
Roland Gassl
22.01.2017
Vom Mittelalter bis heute ist Wien eines der wichtigsten Musikzentren der Welt. Ihren musikalischen Höhepunkt jedoch erlebte die Stadt zweifellos in den Jahren 1750 -1830, der Epoche der "Wiener Klassik", in der Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert ihre unsterblichen Werke schufen. Das Streichquartett op.50/5 mit dem Beinamen der "Traum" gehört zu einer Serie von sechs meisterlichen Quartetten .
Azahar Ensemble
24.01.2017
Konzerteinführung um 19.00 Uhr in Beethovensaal Erleben sie eine spannende Mischung aus klassischer Bläsermusik von Mozart und Reicha sowie neueren Klängen von Barber und Kancheli
Immer wieder sonntags
© HC Hainich Concerts GmbH
25.01.2017
....wieder mit vielen Stars aus Schlager und Volksmusik
Dürre
26.01.2017
Aktuell wird ein Klimaschutzkonzept für Neustadt erstellt. In diesem Jahr fanden dazu bereits zwei Klimaschutzkonferenzen und eine Schülerkonferenz statt. Am 26. Januar 2017 steht nun die dritte und finale Klimaschutzkonferenz auf dem Programm.
Fotoshow "Leidenschaft Ozean"
01.02.2017
Die neue Live-Fotoshowdes Kieler Forschungstaucher Uli Kunz: Wilde Abenteuer und atemberaubende Begegnungen unter Wasser
Operette "Der Bettelstudent"
03.02.2017
Eine klassische Inszenierung in prächtigen Kostümen sorgt vor traditionellem Bühnenbild für einen unterhaltsamen Abend.
Staatsorchester Rheinische Philharmonie
07.02.2017
Das Konzert wird geleitet von Dirigent Shao-Chia Lü, als Solist präsentiert sich Alexander Schimpf am Klavier. - Mit Berlioz' fantastischer Sinfonie erklingt eines der wichtigsten Orchesterwerke der Romantik im Saalbau.
Die Wunderübung
09.02.2017
Eine Komödie von Daniel Glattauer in einer Aufführung der Komödie im Bayerischen Hof München. Die Regie liegt bei Bernd Schadewald. Es spielen Michaela May, Michael Roll und Ingo Naujoks.
CHIEMGAUER VOLKSTHEATER
© Konzertbütro Chiemgau GmbH
10.02.2017
Ländlicher Schwank in drei Akten von Ralph Wallner. Wilhelm Köhler Verlag
Die Physiker
14.02.2017
Ein Schauspiel von Friedrich Dürrenmatt in der Aufführung des Pfalztheaters Kaiserslautern. Regie führt Katharina Ramser, Bühnen- und Kostümausstattung von Stefanie Liniger. Ein Meisterwerk des 20. Jahrhunderts
Die Nacht der Musicals
© ASA Event GmbH
15.02.2017
Die erfolgreichste Musicalgala mit Stars der Musicalszene! Tanz der Vampire, Tarzan, König der Löwen, Les Misérables, Mamma Mia, Elisabeth, Das Phantom der Oper, Cats uvm.
Cornwall
© Hartmut Poenitz
17.02.2017
Englands traumhafter Süden...
Pumuckel
© Hartmut Poenitz
17.02.2017
Von »krummen« Touren & »schiefen« Bilder
Big Band Kurfürst-Ruprecht-Gymnasium
© KRG
18.02.2017
...beindruckende musikalische Leistungen junger Nachwuchskünstler....
Mandelringquartett
19.02.2017
Vom Mittelalter bis heute ist Wien eines der wichtigsten Musikzentren der Welt. Ihren musikalischen Höhepunkt jedoch erlebte die Stadt zweifellos in den Jahren 1750 -1830, der Epoche der "Wiener Klassik", in der Haydn, Mozart, Beethoven und Schubert ihre unsterblichen Werke schufen. Das Streichquartett op.50/5 mit dem Beinamen der "Traum" gehört zu einer Serie von sechs meisterlichen Quartetten .
Ballett_Coppelia
21.02.2017
Akademie des Tanzes Leitung: Prof. Birgit Keil
Das Frühjahrs-Highlight im Saalbau: Zahlreiche Chocolatiers präsentieren ihre Kreationen und Meistersütcke der Schokolade.
04.03.2017 bis 05.03.2017
Das Frühjahrs-Highlight im Saalbau: Zahlreiche Chocolatiers präsentieren ihre Kreationen und Meisterstücke der Schokolade.
Deutsche Staatsphilharmonie Rheinlandpfalz
07.03.2017
MANNHEIM, PARIS UND LONDON - ein Konzert speziell für Kinder (6 bis 14 Jahre).
Alternativbild
14.03.2017
Tragikomödie von Florian Zeller - Ausgezeichnet mit dem Prix Molière 2014 als BESTES STÜCK - Zu sehen in einer Aufführung des EURO-STUDIO Landgraf unter der Regie von Rüdiger Hentzschel. Es spielen Peter Striebeck u. a.
Musical "Daddy Cool"
© Frank Serr Showservice Int.
16.03.2017
Über 20 Welthits erwarten das Publikum, u.a. von Boney M. wie «Daddy Cool», «Sunny», «Ma Baker» oder «Girl You Know It's True» und «I'm Gonna Miss You» von Milli Vanilli.

Raum für Kultur

Der Saalbau ist ein wahrer Verwandlungskünstler für Kultur, für Schauspiel, Ballett, Oper, Kleinkunst oder Diashows, unterhaltsame Abende mit kleinem und großem Ensemble in einer angenehmen Atmosphäre. Die aufsteigenden Stuhlreihen mit max. 977 Sitzplätzen ermöglichen beste Sicht auf die Bühne - und umgekehrt. Der Saalbau ist für beide, Publikum wie Darsteller, im wahrsten Sinne des Wortes "gut überschaubar". Bei Bedarf ist der "Verwandlungskünstler" auch ebenerdig für kulturelle Veranstaltungen oder Empfänge nutzbar.

Der Saalbau wird gerne auch genutzt als Probebühne oder als Bühne für anspruchsvolle Konzertaufnahmen - perfekte Licht-, Ton- und Bühnentechnik machen es möglich! Vorhang auf! Ihr Pulikum erwartet Sie.

 

Die Technik

  • größenvariable Bühne im "Mittelbühnenformat"
  • zusätzlich zwei Vorbühnen zur individuellen Größengestaltung oder als Orchestergraben versenkbar
  • ausreichend Elektro- und Handzüge
  • perfekte Licht- und Tontechnik für alle Anforderungen
  • ausgezeichnete Akustik durch besondere Deckengestaltung
  • motiviertes und sehr flexibles technisches Personal
  • ideale Anfahrtswege sowie Ein- und Auslademöglichkeiten
  • Foyer als Merchandisingbereich nutzbar
  • bei Bedarf Konzertmuschel einsetzbar
  • zwei Steinway-Konzertflügel
  • Podeste für variable Bühnenaufbauten
  • Vermittlung von bühnentechnischen Hilfskräften und Einlasspersonal
  • ausreichende Künstlergarderoben

Der Theater-Bestuhlungsplan

Einen Überblick über den Theater-Bestuhlungsplan finden Sie hier.

 

Raum für Tagungen und Kongresse

Einen Kongress, eine Aktionärsversammlung, einen Workshop mit zehn, hundert oder tausend Teilnehmern veranstalten - im Verwandlungskünstler Saalbau ist (fast) alles möglich.

Der Saalbau empfängt Sie und Ihre Teilnehmer dabei nicht mit kühler, steriler und übertechnisierter Tagungsatmosphäre, sondern in einem funktionellen, hochwertigen und stilvollen Ambiente. Ein guter Cateringpartner sorgt für die Verpflegung Ihrer Tagungsteilnehmer. Kümmern Sie sich um Ihre Tagungsinhalte - wir kümmern uns um den Rest!

Wichtig zu wissen: Die Technik wird auf Wunsch Ihren spezifiischen Anforderungen angepasst. Selbst Live-TV-Übertragungen sind problemlos möglich.
Übrigens: Der Hauptbahnhof liegt in Sichtweite des Saalbaus, so dass Ihre Tagungsteilnehmer auch bequem mit der Bahn anreisen können. In nächster Nähe gibt es ein geräumiges Parkhaus in der Hetzelgalerie, ein Drei-Sterne-Tagungshotel und die historische, gastfreundliche Altstadt mit dem ältesten und größten Fachwerkhäuserbestand in der Pfalz.

Die Tourist-Information Neustadt an der Weinstraße hilft Ihnen gerne bei der Suche nach Unterkünften, Bus-Transfers, Rahmenprogramme (wie Stadtführungen, Weinproben oder Besichtigungen des nahe gelegenen Hambacher Schlosses - der Wiege der deutschen Demokratie...).

Die Technik

  • Ein großer Tagungsraum (250 bis 600 Personen; durch zwei Nebensäle erweiterbar auf bis zu 1.450 Personen)
  • zwei kleinere Tagungsräume (jeweils von 20 bis 180/200 Personen, einer davon weiter unterteilbar
  • weitere Seminar-, Konferenz- und Gruppenarbeitsräume (für 10 bis 50 Personen)
  • Tontechnik mit exzellenter Übertragungsqualität; zusätzliche mobile Tonanlage
  • verschiedene Mikrofone ganz nach Ihren Wünschen
    Tagungstechnik: Beamer, Projektoren, Auf- und Rückprojektionen auf verschiedene Leinwände möglich
  • variable Bestuhlung
  • alle Räume auch separat gleichzeitig nutzbar

 

Raum für festliche Stunden

Bälle oder Empfänge, Feierlichkeiten oder Jubiläen sind immer ganz besondere Ereignisse im Jahresverlauf. Der Saalbau garantiert wie kein zweiter eine besonders festliche Stimmung.

Festlich geht es bereits hinein, über Sandsteinstufen, durch mächtige Säulen in das feierlich illuminierte Foyer; dann weiter, in den großen Festsaal, freundlich und edel durch rötlich schimmernde Holzvertäfelungen, Parkettboden, Messinggeländer und die nachtblaue Decke; perfekt ausgeleuchtet.

Wenn nur die Organisation nicht wäre. Keine Sorge! Wir, das Saalbau-Team, helfen Ihnen gerne und kennen die verschiedenen Räumlichkeiten in- und auswendig. Wir wissen, wie man die Räume am besten ausleuchtet und am effektivsten schmückt. Wir planen mit Ihnen gemeinsam den Ablauf und realisieren Ihre Vorstellungen oder helfen Ihnen mit eigenen Ideen. Lassen Sie sich von uns beraten, dann wird Ihr Fest gelingen - auch beim ersten Mal!

Außerdem

  • Festbesucher von 200 bis 1200 möglich
  • Platzbedarf nach Ihren Wünschen und Anforderungen (z.B. große/kleine Tanzfläche)
  • perfekte Licht- und Tontechnik
  • Caterer für Sektbar, Bierbar, Buffets, Menüs etc.
  • Vermittlung von Partnern für Deko und Blumenschmuck
  • Vermittlung von Kapellen und Unterhaltungsprogrammen
  • Vermittlung von Fotografen

Raum für Ausstellungen

Was wir Ihnen nicht bieten können, das ist eine kahle Messehallenatmosphäre. Wenn Sie aber hochwertige Produkte angemessen präsentieren wollen, dann ist der Saalbau die richtige Wahl.

Im Handumdrehen wird aus den drei Räumen des Saalbaus ein ganz großer. Die Bühne, das Foyer und der Saalbauvorplatz können ebenfalls genutzt werden.

Der Saalbau liegt in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt, ist also für Ihre Besucher leicht zu erreichen. Und Ihre Kunden aus dem Raum "Deutsche Weinstraße" und dem "Rhein-Neckar-Dreieck" werden die perfekte Bahnanbindung wegen der Nähe des Saalbaus zum Hauptbahnhof zu schätzen wissen.

Technische Angaben

  • Ausstellungsfläche bis 1.500 m²
  • Parkettfußboden
  • hochwertige Präsentationsatmosphäre
  • Foyers und Saalbauvorplatz nutzbar

Grundrisspläne (pdf-Dateien)

 

Infos für Veranstalter

Das Saalbau-Team plant und organisiert gerne Ihre Veranstaltung und weiß, wie man den "Verwandlungskünstler" optimal für Ihre Zwecke nutzt. Wir realisieren Ihre Vorstellungen und helfen Ihnen gerne mit eigenen Ideen. Sprechen Sie uns an!

Hier erhalten Sie einen Überblick über alle Ansprechpartner, die Technik und detaillierte Pläne...

 

Anreise und Parken

Der Saalbau liegt gegenüber dem Neustadter Hauptbahnhof und in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt, ist also für Besucher optimal zu erreichen.

Anreise mit der Bahn

Besonders bietet sich die Anreise mit der Bahn an, denn Neustadt an der Weinstraße ist Verkehrsknotenpunkt und liegt an der Hauptachse der Fernverkehrsverbindung Mannheim - Paris. Besucher aus dem Raum "Deutsche Weinstraße" und dem "Rhein-Neckar-Dreieck" haben dadurch eine perfekte Bahnanbindung und durch die Nähe des Saalbaus zum Hauptbahnhof eine bequeme Anreise.

Der S-Bahn-Verkehr zwischen Neustadt an der Weinstraße und Kaiserslautern bzw. Osterburken im Odenwald verkehrt halbstündlich. Auch die Nord-Süd-Verbindung nach Bad Dürkheim/Freinsheim und Karlsruhe oder Wissembourg im Elsaß über Landau bietet zahlreiche Anreisemöglichkeiten.

Für die gesamte Pfalz (einschließlich der Kurpfalz und Westpfalz), die Weinstraße und die Stadt mit ihren neun Weindörfern, gibt es einen bestens ausgebauten öffentlichen Personennahverkehr, in denen die Tarife des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar (VRN) gelten.

Anreise mit dem Auto und Parken

Neustadt an der Weinstraße liegt an der BAB 65 und verfügt über zwei Anschlußstellen, von der aus sich schnell die nahe gelegenen Autobahnen Richtung Frankfurt, Köln, Stuttgart und Kaiserslautern erreichen lassen. Außerdem führen die Bundesstraßen 38 zwischen Landau und Ludwigshafen, sowie die B-39 zwischen Speyer und Kaiserslautern durch Neustadt an der Weinstraße.

Parken

Für die Anreise können Sie folgende Adresse in Ihr Navigationsgerät eingeben:
Saalbau, Bahnhofstraße 1, 67434 Neustadt an der Weinstraße

Oder folgen Sie der Beschilderung "Richtung Bahnhof", der Saalbau befindet sich direkt gegenüber dem Neustadter Hauptbahnhof.

Unsere Parkempfehlungen:
Parkplatz an der Post (90 Plätze, Tagesticket für 2,00 €)
Parkhaus in der Hetzelgalerie, Zufahrt Exterstraße (ÖZ: Mo-Sa 7.00-23.00 Uhr, Ausfahrt immer möglich).

Eine Übersicht über die mehr als 2000 Parkplätze in der Innenstadt finden Sie hier.

Mit dem Handy ist eine Nutzung der bundeseinheitlichen Handyparkplattform möglich. Zur Teilnahme am Handy-Parken ist eine Anmeldung über die Internetseite Mobilparken erforderlich. Dort finden sie die in Neustadt an der Weinstraße aktiven Betreiber und können minutengenau und bequem ohne lästige Kleingeldsuche parken.

Information zum barrierefreien Zugang zum Saalbau

Links neben dem Hauptportal zum Saalbau ist der Zugang für Rollstuhlfahrer und Besucher mit Gehbehinderung.

Die Anfahrtsadresse lautet:
Bahnhofstraße 1
67434 Neustadt an der Weinstraße

Direkt davor befinden sich 3 ausgewiesene Behinderten-Parkplatze.

Über den Aufzug lassen sich alle Ebenen des Foyers barrierefrei erreichen.

In der bei kulturellen Veranstaltungen üblichen ansteigenden Theaterbestuhlung sind in der Reihe 1, die Plätze 1 und 27 sowie in der Reihe 21, die Plätze 1 und 27 als Rollstuhlfahrerplätze vorgesehen, da diese für Rollstuhlfahrer leicht erreichbar sind.

Bei Veranstaltungen in ebenerdiger Bestuhlung bspw. bei Bankettveranstaltungen sind im Parkett in allen drei Sälen sämtliche Plätze mit dem Rollstuhl erreichbar. Auf dem Rang sind aufgrund der vorhandenen Stufen leider nur die Plätze in der hinteren Reihe per Rollstuhl erreichbar.

Im unteren Foyer befinden sich zwei Behindertentoiletten.

Wenn Sie uns Ihren Besuch im Saalbau vorab ankündigen, informieren wir unseren Hausmeister, der Sie gerne im Foyer in Empfang nimmt und Ihnen Ihren Weg zum Platz zeigt. Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.