Seiteninhalt

Duttweiler

In ein Meer von Reben gebettet, liegt das kleinste der Neustadter Weindörfer inmitten des so genannten Gäu, einer typischen Feld-, Wiesen- und Weinlandschaft.

20 Winzerbetriebe des Weindorfes setzen eine über tausendjährige Weintradition fort. Die Lagen Mandelberg, Kreuzberg und Kalkberg bieten den fruchtbaren Boden für exzellente Weine.

Schmuckvolle Winzerhöfe erwarten die Besucher. Duttweiler ist bestens an das pfälzische Radwegenetz angeschlossen, und schnell geht es vom Wein zum Rhein in die Domstadt Speyer oder zur Erfrischung ins idyllisch gelegene Freibad. Kurios: Neuigkeiten aus dem Dorf werden zwar nach wie vor beim Bäcker ausgetauscht, aber die Ortsrufanlage informiert über Veranstaltungen, Fußballspiele, entlaufene Katzen
und über den Verlauf des Kerweradrennens: Der Streckensprecher ist rund um den anspruchsvollen Kurs zu hören und sorgt so für eine unnachahmliche Atmosphäre.

Mehr Informationen zum Weindorf Duttweiler