Seiteninhalt

Drei Jubiläumsweine

1992, also vor über 25 Jahren zeichnete die Unesco den Pfälzerwald als Biosphärenreservat aus, in dem die Ressourcen nachhaltig geschützt und gleichzeitig genutzt werden können, ohne die Artenvielfalt zu beeinträchtigen.

Aus diesem Grund hat der Bezirksverband Pfalz, der für das Biosphärenreservat die Verantwortung trägt, drei Jubiläumsweine herausgebracht, die mit ihren Etiketten für das größte zusammenhängende Waldgebiet in Deutschland und seinen Partnerbetrieben werben sollen. Es handelt sich dabei um zwei Weißweine (Weißburgunder, Chardonnay) vom Bioweingut Seeber aus St. Martin und eine Rotwein-Cuvee vom Herrengut in St. Martin. Die Etiketten dieser Jubiläumsedition ziert der Kopf eines „Urs“, wie der Auerochse auch genannt wird: Im St. Martiner Tal und Wald betätigt sich eine Herde von Auerochsen als Landschaftspfleger und sorgt mit ihrem Einsatz für mehr Artenvielfalt und eine lichtdurchflutete Landschaft.

www.bv-pfalz.de