Seiteninhalt

Die Fahrlehrerprüfung wird von einem eigens eingerichteten Prüfungsausschuss abgenommen. Die Prüfgebühr zuzüglich eventueller Prüfer-Reisekosten kann hier nicht verbindlich angegeben werden. Grundlage ist die Gebührenordnung für Maßnahmen im Straßenverkehr (GebOSt).

  • Gebühr für die Erteilung einer befristeten Fahrlehrerlaubnis: 40,90 Euro (Gebührennummer 302)
  • Gebühr für Erweiterungen auf unbefristete Fahrlehrerlaubnis: 40,90 Euro (Gebührennummer 302)