Seiteninhalt
  • Antragsbogen und Erklärung (siehe Anträge/Formulare),
  • Lebenslauf,
  • Staatsangehörigkeitsnachweis (z.B. durch Vorlage einer Fotokopie des Reisepasses),
  • Hochschulabschlusszeugnis (insbesondere das Zeugnis über den Berufsabschluss, der zum unmittelbaren Zugang zum Beruf einer Lehrerin oder eines Lehrers berechtigt) einschließlich der Fächer- und Notenübersicht,
  • Nachweise, aus denen die Studieninhalte der absolvierten Ausbildung zur Erlangung der Berufsqualifikation hervorgehen,
  • Eheurkunde oder Lebenspartnerschaftsurkunde, falls jetziger Name vom Namen auf dem Berufsqualifikationsnachweis abweicht,
  • Bescheinigungen über Art und Dauer bisher ausgeübter Tätigkeiten als Lehrkraft.

​Vorzulegen sind jeweils amtlich beglaubigte Kopien des Originals und vom Original gefertigte deutsche Übersetzungen.