Seiteninhalt

Sie führen Bargeld oder Barmittel in Höhe von mindestens EUR 10.000 mit sich.

Anmeldepflichtige Barmittel bei Reisen über die Außengrenzen der EU:

Barmittel sind Bargeld und Wertpapiere.

Als Bargeld gelten z.B.

  • Banknoten und Münzen, die gültige Zahlungsmittel sind, oder
  • Banknoten und Münzen, die keine gültigen Zahlungsmittel sind, aber noch in eine Währung umgetauscht werden können, die ein gültiges Zahlungsmittel ist (z. B. Deutsche Mark, Österreichische Schilling - Umtausch in Euro ist noch möglich)

Als Wertpapiere gelten z.B.

  • Sparbriefe,
  • Schecks/Reiseschecks,
  • Aktien und
  • Wechsel.

Anzeigepflichtiges Bargeld und gleichgestellte Zahlungsmittel bei Reisen innerhalb der EU:

Als Bargeld gelten z.B.

  • Banknoten und Münzen, die gültige Zahlungsmittel sind, oder
  • Banknoten und Münzen, die keine gültigen Zahlungsmittel sind, aber noch in eine Währung umgetauscht werden können, die gültiges Zahlungsmittel ist (z. B. Deutsche Mark, Österreichische Schilling - Umtausch in Euro ist noch möglich).

Als dem Bargeld gleichgestellte Zahlungsmittel gelten Wertpapiere, Edelmetalle, Edelsteine (roh oder geschliffen) und elektronisches Geld, z.B.

  • Sparbücher,
  • Sparbriefe,
  • Schecks/Reiseschecks,
  • Aktien,
  • Wechsel,
  • Platin, Gold oder Silber oder
  • Diamanten, Rubine, Saphire oder Smaragde.