Seiteninhalt

Gegen den Bescheid Ihrer gesetzlichen Krankenkasse können Sie Widerspruch einlegen. Der Widerspruch ist grundsätzlich innerhalb eines Monats bzw., wenn der Bescheid keine Rechtsbehelfsbelehrung enthält, innerhalb eines Jahres möglich, nachdem der Bescheid bekannt gegeben wurde, § 84 Abs. 2 i. V. m. § 66 Sozialgerichtsgesetz (SGG).