Seiteninhalt

Die geschützte Berufsbezeichnung „Architekt/in“, „Innenarchitekt/in“, „Landschaftsarchitekt/in“ sowie „Stadtplaner/in“ darf (von den Fällen des § 10 Architektengesetz  - ArchG - abgesehen) im Namen der Partnerschaftsgesellschaft oder einer Kapitalgesellschaft geführt werden, wenn die Gesellschaft in das Gesellschaftsverzeichnis eingetragen ist.