Seiteninhalt

Gemäß dem Gesetz gegen Wettbewerbsbeschränkungen wer­den für Amtshandlungen der Vergabekammer Kosten (Gebühren und Auslagen) zur Deckung des Verwaltungsaufwandes erhoben. Die Gebühr beträgt mindestens 2.500,00 ¤ und soll grundsätzlich den Betrag von 50.000,00 ¤ nicht überschreiten. Die Mindestgebühr ist mit der Antragstellung zu entrichten.