Seiteninhalt

Aufgrund des Amtsermittlungsprinzips in der gesetzlichen Unfallversicherung  ist die Einleitung eines Berufskrankheitenfeststellungsverfahrens nicht an Fristen gebunden. Ansprüche auf Sozialleistungen können aber verjähren.