Seiteninhalt
  • Angaben zur Arbeitsanamnese
  • Medizinische Unterlagen (z.B. Befundberichte, Atteste)

Für Sie fallen durch das Berufskrankheitenfeststellungsverfahren keine Gebühren an. Falls Ihnen infolge des Feststellungverfahrens Kosten entstehen, dann werden diese vom Unfallversicherungsträger nach den gesetzlichen Vorgaben erstattet.