Seiteninhalt

Für Liegenschaftsvermessungen, topografische Aufnahmen und viele weitere raumbezogene Aufgaben muss landesweit jede Position nach Lage, Höhe und Schwere in einem dreidimensionalen Koordinatensystem bestimmbar sein.

Zur Positionsbestimmung können globale Navigations-Satellitensysteme, das US-amerikanische GPS, das russische GLONASS und perspektivisch das europäische GALILEO, eingesetzt werden. Zur Verbesserung der Genauigkeit betreiben die Vermessungsverwaltungen der Länder der Bundesrepublik Deutschland den Satellitenpositionierungsdienst SAPOS® als bundesweites Gemeinschaftsprojekt. Mit SAPOS® werden der vermessungstechnische Raumbezug und Korrekturdaten für die Positionsbestimmung übermittelt.