Seiteninhalt
  • Nachweis über die Gewerbeanmeldung
    • ersatzweise Handels- oder Vereinsregisterauszug, Verband- oder Kammerbestätigung, Bestätigung einer der berufsständische wirtschaftspolitischen Vereinigungen, Steuerbescheinigung über Einkünfte aus freiberuflicher/selbstständiger Arbeit, Umsatzsteuer-Voranmeldung mit Angabe der USt-Identifikations-Nr. oder Reisegewerbekarte
  • Nachweis des Namens des Inhabers oder des Vertretungsberechtigten (ggf. Vertretungsvollmacht)
  • Bisherige Unternehmenskarte bei Erneuerungsantrag auf Grund von Beschädigung oder Fehlfunktion