Seiteninhalt

Schulpsychologische Beratung verfolgt das Ziel, für alle Kinder und Jugendliche ein Lernumfeld zu schaffen, in dem sie ihre Fähigkeiten optimal entfalten können. Dieses beinhaltet die Qualifizierung und Stärkung des Lern- und Lebensumfeldes auf Person-, Gruppen- und Systemebene.
Schulpsychologinnen und Schulpsychologen wenden dabei die psychologischen Methoden der Diagnostik, Intervention, Unterstützung und Fortbildung sowie ihre besondere Vernetzungskompetenz im schulischen und psychosozialen Bereich an.
Schülerinnen und Schüler, Eltern, Lehrkräfte, Schulleitung und Schulaufsicht haben grundsätzlich einen freien und direkten Zugang zur schulpsychologischen Beratung.