Seiteninhalt

für eine Ausnahmegenehmigung nach § 70 StVZO:

-  formloser Antrag

-  Gutachten eines amtlich anerkannten Sachverständigen für den Kraftfahrzeugverkehr

-  Versicherungsbescheinigung (mit dem Inhalt, dass Versicherungsschutz gewährt wird, obwohl das Fahrzeug/die Fahrzeugkombination von Vorschriften der StVZO abweicht)

für eine Erlaubnis/Ausnahmegenehmigung nach §§ 29, 46 StVO:

-  Antrag entsprechend dem RGST-Formular

-  Haftungserklärung

-  Ausnahmegenehmigung gemäß § 70 StVZO (nur bei Erlaubnis nach § 29 StVO)

-  ggf. weitere Unterlagen wie ein Streckenprotokoll oder eine Bescheinigung, dass der Transport nicht auf der Schiene oder auf dem Wasser durchgeführt werden kann