Seiteninhalt


Digitale Berufs- und Studieninformationsmesse 2020

Die WEG veranstaltet in Kooperation mit den Neustadter Gymnasien, der BBS, der Georg-von-Neumayer- Realschule Plus, der Internationalen Schule sowie der Siebenpfeiffer-Realschule plus Haßloch eine Berufs- und Studieninformationsmesse. Änderungen vorbehalten!

16.11.2020 bis 17.11.2020
09:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Neustadt an der Weinstraße
WEG
Hanna May
Tel. 06321 890092 13
hanna.may@neustadt.eu

In diesem Jahr wird die Messe am 16. und 17. November stattfinden, jedoch in veränderter Form. Denn ungewöhnliche Zeiten erfordern ungewöhnliche Maßnahmen: Nachdem in den vergangenen Wochen zahlreiche Ausbildungsmessen und Konferenzen abgesagt werden mussten, geht die WEG in Neustadt einen anderen Weg und lädt erstmals zur virtuellen Berufs- und Studieninformationsmesse ein. Als Beitrag zur Fachkräftesicherung am Wirtschaftsstandort Neustadt an der Weinstraße bietet die digitale Messe Betrieben und Organisationen eine innovative Präsentationsplattform, um sich möglichen Auszubildenden oder Studierenden online vorzustellen. Die vollständig digitale Berufs- und Studieninformationsmesse bietet so für alle Schülerinnen und Schüler und Unternehmer in Form einer interaktiven Informations- und Kommunikationsplattform die perfekte Schnittstelle in Corona-Zeiten. Neben unseren bisherigen Kooperationspartnern freuen wir uns daher sehr, in diesem Jahr mit screenday productions, bfw tailormade und den Start Up-Teens zusammen arbeiten zu dürfen, allesamt Spezialisten, wenn es um Digitalisierung bzw. digitale Bildung für Jugendliche geht.

 Als Schnittstelle zur analogen Veranstaltung soll die Plattform auch in den darauffolgenden Jahren als ergänzendes Angebot zur Vor- und Nachbereitung der analogen Messe bereitgestellt werden.

Die interaktive Informations- und Kommunikationsplattform der BeSt 2020 bietet unter anderem eine Tag-basierte Suche. Darüber können Schülerinnen und Schüler die angebotenen Ausbildungsberufe inklusive der zugehörigen Unternehmen blitzschnell finden und eine maßgeschneiderte Auswahl erhalten. Unternehmensprofile und Vorstellungsvideos geben den jungen Interessenten einen guten ersten Einblick. Für weitere Informationen können die Jugendlichen mit Hilfe eines Kontakt- und Bewerbungsformulars unkompliziert in Kontakt mit den Unternehmen treten.

Darüber hinaus bietet die Plattform eine Kurzbeschreibung der einzelnen Ausbildungsberufe, damit sich der Schüler/innen ein konkreteres Bild der Berufsfelder machen bzw. ihr Wissen dazu vertiefen können.

Die Suchfunktion erlaubt natürlich auch nach Unternehmen namentlich zu suchen– verbunden mit der Möglichkeit auf einen Klick zu sehen, welche und wie viele Ausbildungsberufe diese anbieten.

Die Teilnahme für die Aussteller funktioniert ganz einfach und kostengünstig: Zu einer Teilnehmergebühr von 75,00 Euro können sich interessierte Unternehmen ab dem 07.09.2020 bis zum 12.10.2020 über die Seite neustadt.eu/anmeldung_best anmelden.

Eine Besonderheit ist ein kurzweiliges Unternehmensvideo mit dem „Rasenden Reporter Mo“. Für eine Selbstkosten-Pauschale von 290,00 Euro schaut der Rasende Reporter bei allen interessierten Unternehmen vorbei und dreht gemeinsam mit den Unternehmern ein auf die Schülerinnen und Schüler maßgeschneidertes Video.

Zudem wird es an beiden Messetagen Live-Sessions mit Vorträgen und der Möglichkeit eines Live-Chats geben.

Der große Vorteil der diesjährigen digitalen BeSt: Alle Informationen sind das komplette Jahr auf der Webseite abrufbar und können von den Unternehmen auch weiterhin mit aktuellen Informationen bespielt werden.