Seiteninhalt

Nahverkehrsplan 2020

Die Stadt Neustadt an der Weinstraße ist als Aufgabenträger des öffentlichen Nahverkehrs (ÖPNV) für die Aufstellung des Nahverkehrsplans zuständig.

Der Nahverkehrsplan dient als Grundlage für die zukünftige Planung, Finanzierung und den Betreib von ÖPNV-Leistungen im Stadtgebiet. Er bildet den Rahmen für die Entwicklung des ÖPNV. Darüber hinaus werden dort gesetzliche Vorgaben berücksichtigt wie z.B. der barrierefreie Ausbau aller Bushaltestellen im Stadtgebiet.

Im Jahr 2020 soll der mittlerweile dritte Nahverkehrsplan für die Stadt Neustadt an der Weinstraße abgeschlossen werden.

Hierzu werden die Inhalte des Nahverkehrsplans gemeinsam mit dem VRN als übergeordnetem Verkehrsverbund sowie einem Fachplanungsbüro erarbeitet und in einem Entwurf zum Nahverkehrsplan 2020 zusammengestellt.

In den Prozess werden weiterhin einbezogen:

  • Die Bürgerinnen und Bürger – mit einer Bürgerbeteiligung und einer Online-Beteiligung                                                                                                                                                                           
  • Die Ortsverwaltungen
  • Die Träger öffentlicher Belange
  • Die Fraktionen des Neustadter Stadtrates

Abschließend wird der Nahverkehrsplan 2020 dem Stadtrat zum Beschluss vorgelegt.

Ansprechpartnerinnen:

Schritte der Beteiligung zum Prozess des Nahverkehrsplans:

 

Datum

Beschreibung

Anlagen

1.

12.02.2020

Nicht öffentliches Fraktionstreffen

 

2.

11.03.2020

Bürgerbeteiligung

18:00 – 20:30 Uhr

* Filmdokumentation zur Bürgerbeteiligung (siehe unten)

3.

08.04.2020 – 08.05.2020

Ortsbeiräte, schriftliche Beteiligung

 

4.

18.05.2020 – 08.06.2020

Träger Öffentlicher Belange, schriftliche Beteiligung

 

5.  

Ergebnis-Abwägungsdokument aller Einbringungen und Abwägungen

 
  • Ergebnis-Abwägungsdokument aller Einbringungen und Abwägungen

Dokument anzeigen: Ergebnis-Abwägungsdokument aller Einbringungen und Abwägungen
Ergebnis-Abwägungsdokument aller Einbringungen und Abwägungen

PDF, 1,4 MB


 Weitere Dokumente: 

Pressestelle

Möchten Sie Inhalte von YouTube laden?

23.10.2020

Filmdokumentation der Bürgerbeteiligung