Seiteninhalt
ÖPNV und Alternativen

Zum Öffentlichen Nahverkehr gehören

  • Schienenpersonennahverkehr

      Hier liegt die Zuständigkeit bei der Deutschen Bahn. 

  • Öffentlicher Personennahverkehr (bestehend aus Linienverkehr und Ruftaxi-Verkehr)


Linienverkehr

Hinsichtlich des Linienverkehrs ist die Stadt Neustadt an der Weinstraße als Aufgabenträger und zuständige Behörde für die Organisation des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) in Ihrem Gebiet verantwortlich.

Fahrplanauskünfte


Fahrplanauskünfte erhalten Sie auf der Seite des Verkehrsverbundes Rhein- Necker 

oder auf den Seiten der Verkehrsunternehmen Imfeld 

und Palatina Bus

die die Beförderung innerhalb der Stadt übernehmen.
Liniennetzpläne: 

Beschwerdemanagement

Das Beschwerdemanagement läuft zentral über den Verkehrsverbund Rhein Neckar. Anregungen, Kritik und Änderungswünsche von Kunden sollen ausschließlich über das zentrale Formular des VRN entgegengenommen werden. Von dort aus wird die Eingabe an das zuständige Verkehrsunternehmen und den Aufgabenträger weiter gegeben.


Ruftaxi
Die Stadt Neustadt an der Weinstraße betreibt bereits seit dem Jahr 1989 Ruftaxilinien. Die derzeit vier Ruftaxenlinien ergänzen vor allem in den Abendstunden und am Wochenende das Fahrplanangebot auf Strecken, in denen aufgrund geringer Nachfrage keine Buslinie angeboten werden kann.

Ruftaxi bestellen:
Da die Anzahl der Sitzplätze im Ruftaxi begrenzt sind, ist es sinnvoll seine Fahrt frühzeitig anzumelden.
Über die Fahrplanauskunft des VRN

kann man die Abfahrtszeiten ablesen.

Das Ruftaxi kann dann unter folgender Telefonnummer 06321 / 7581 oder 7582 bestellt werden. Die Bestellung muss mindestens 30 Minuten vor Abfahrt erfolgen.


Kosten:

Im Ruftaxi gilt nicht der allgemeine VRN-Tarif, sondern gesonderte Tarife. Die Preise sind in den verschiedenen Städten unterschiedlich und richten sich nach der konkreten Fahrstrecke. VRN-Jahreskarten und Freifahrtenkarten werden anerkannt.

Die besonderen Mitnahmeregelungen, die bei VRN-Jahreskarten eingeräumt werden, gelten bei der Bestellung und Nutzung eines Ruftaxis nicht.

Linie

Fahrziel

Preis Fahrkarte

5931

Haardt, Gimmeldingen Königsbach

2,00 €
2,50 €

5932

Schöntal, Leibniz-Gymnasium

2,00 €

5933

Hambach, Diedesfeld

Maikammer, St. Martin, Kirrweiler

2,00 €

3,00 €

5934

Neustadt Ost.

Lachen-Speyerdorf
Geinsheim, Duttweiler

2,00 €

2,50 €

3,00 €


Seite VRN:

Alternativen (Neue Mobilitätsarten)

    • VRNnextbike 
    • E-Scooter