Seiteninhalt

Weihnachtsmarkt der Nächstenliebe in Mußbach

Bereits zum 12. Mal in Folge findet der Weihnachtsmarkt der Nächstenliebe im Neustadter Ortsteil Mußbach statt. Der Herrenhof bietet mit seinem wunderbaren Ambiente vor dem Storchenturm und in der Remise den idealen Ort zum Genießen und Verweilen.

07.12.2019 bis 08.12.2019
Johann-Gottlieb-Fichte-Straße 69
67435 Neustadt an der Weinstraße
Karte anzeigen

Telefon: 


Mobil: 
Adresse exportieren

Es stehen wieder selbstgebackene Plätzchen, Marmeladen, Gelees, weihnachtliche Dekoration sowie Selbstgebasteltes zum Kauf bereit.

Eine Tombola mit attraktiven Gewinnen, Glühwein, Kinderpunsch, Waffeln, Sandwiches, heiße Maroni, gebrannte Mandeln, Dampfnudeln Schnitzel und Bratwurst runden das Angebot ab. Für die Kinder steht das Backen von Stockbrot oder Plätzchen sowie Basteln unter Anleitung auf dem Programm.

Wie in den Jahren zuvor werden in der Protestantischen Johanneskirche Kaffee, Tee und selbstgebackene Kuchen sowie Waren aus dem Eine-Welt-Laden angeboten. Hier kann man auch mit weihnachtlichen Texten und Musik in die zauberhafte Atmosphäre der Vorweihnachtszeit eintauchen und etwas Ruhe und Besinnlichkeit finden.

Der Reinerlös kommt wieder, wie auch in den Vorjahren, im Sinne der Nächstenliebe gemeinnützigen Organisationen zugute.

Vor drei Jahren hat sich der „Förderverein Mußbach hilft e. V.“ gegründet, um diesen etwas anderen, nicht kommerziellen Weihnachtsmarkt, zu organisieren: alle Helfer engagieren sich ehrenamtlich, keiner hat einen finanziellen Vorteil. Aber alle wissen, dass durch ihren Einsatz beim Weihnachtsmarkt der Nächstenliebe anderen Menschen geholfen werden kann. Hier zeigt sich für alle sichtbar gerade in der Vorweihnachtszeit die Nächstenliebe, das Kernthema des Christentums. Es beteiligen sich die Kirchengemeinden, der Ortsbeirat, die Freiwillige Feuerwehr, die Kindergärten, der Kinderhort, die Grundschule, die Chorgemeinschaft, die Trachtengruppe, die Lebenshilfe Neustadt, das Christliche Jugenddorf Neustadt, die Tagesbegegnungsstätte „Lichtblick“ des Dekanates Neustadt sowie viele mußbacher Bürgerinnen und Bürger.

Der Weihnachtsmarkt findet jeweils samstags und sonntags am 2. und 3. Adventswochenende von 16.00 bis 21.00 Uhr statt.