Seiteninhalt

Deutsche Staatsphilharmonie RLP

Dirigent: Michael Francis | Solisten: GrauSchumacher Klavierduo

07.03.2019
20:00 Uhr
10.00 €
bis 20.00 ¤ und Ermäßigungen
Friedrichstraße 1
67433 Neustadt an der Weinstraße
Karte anzeigen

Telefon: 06321 855-404
kultur@neustadt.eu
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Dirigent: Michael Francis | Solisten: GrauSchumacher Klavierduo

Klug zusammengestellte Programme sind das Markenzeichen, mit dem sich Andreas Grau und Götz Schumacher als eines der international renommiertesten Klavierduos profiliert haben. Ihr Miteinander am Klavier lässt sie als künstlerische Seelenverwandte erscheinen. Mit ihrem weit reichenden Spektrum an Ausdrucksmöglichkeiten sind sie regelmäßig zu Gast bei bedeutenden Festivals und in Konzerthäusern wie der Berliner Philharmonie oder der Tonhalle Zürich – und nun auch im Saalbau!

Während Bartók in früheren Klavierwerken das Instrument weitgehend als Perkussionsinstrument behandelt, findet er in dieser 1938 entstandenen Komposition die perfekte Balance zwischen Melodik und Rhythmik. Das Konzert gilt als eines der bedeutendsten Meisterwerke des ungarischen Komponisten, in dem seine typische Dynamik und Expressivität in einem formalen Aufbau von geradezu klassischer Logik eingebettet sind. Zu Beginn hören wir Brittens „Sinfonia da Requiem“, ein Werk, das der 26jährige Komponist seinen 1934 bzw. 1937 verstorbenen Eltern widmet, das aber auch auf die Kriegswirklichkeit Bezug nimmt. Mit Beethovens D-Dur-Sinfonie findet das Programm einen versöhnlichen Abschluss.

Benjamin Britten (1913-1976): Sinfonia da Requiem
Bela Bartók (1881-1945): Konzert für 2 Klaviere, Schlagzeug und Orchester
L.v. Beethoven (1770-1827): 2. Sinfonie D-Dur

Einlass 18.45 Uhr, Einführung zu dem Konzert 19.00 Uhr im Beethovensaal

Kartenvorverkauf

online unter Ticket-Regional.de

Telefon: 06321 397 8148
Adresse exportieren