Seiteninhalt

Weine erleben

Ob bei einer Wanderung oder Fahrradtour durch die wunderschönen Weinberge oder bei Weinkursen und Seminaren, hier wird für jeden Geschmack etwas geboten. Denjenigen mit einer besonderen Affinität zum Wein wird außerdem die Möglichkeit geboten bei der Weinlese mitzuhelfen oder die Weine in Begleitung der korrespondierenden Architektur kennenzulernen und sie somit noch stärker zu erleben. Unvergleichbar sind auch die vielen Weinfeste, welche mit einer besonderen Atmosphäre für Weinerlebnisse sorgen. Und ungelogen mehrere zehntausend Menschen fiebern jährlich einem Event entgegen: dem Erscheinen des Weinfestkalenders der Pfalz.

Mehr Infos zu:

Weinfest-App

 

Hier können Sie schauen ob auch für Sie ein Weinfest dabei ist.

Kurse & Seminare

Seminare zum Thema Wein - Augen, Nase, Gaumen und Zunge werden Ihre persönlichen Werkzeuge zum Erfolg! Ob würzig-holzig oder blumig-fruchtig, entdecken Sie mit all Ihren Sinnen die unglaubliche Vielfalt der feinen Tropfen. Bei aller Fachsimpelei kommt natürlich auch der Spaß nicht zu kurz!

Weinseminare

Weinseminare mit Barbara Fröhlich-Zeller

Wie kommt der Pfirsich in den Riesling.... und wie die Brombeere in den Dornfelder? Diese und viele andere Fragen rund um den Wein werden im "Sensorik-Seminar für Einsteiger" beantwortet. Die Sinne werdne geschult und die "Geruchs-Bibliothek" wird mit praktischen Übungen aufgefrischt. Sie erspüren, erkennen und erinnern Aromen, lernen Rebsorten kennen und zu unterscheiden. Die Seminare finden im Gewölbekeller der Heim'schen Privat-Sektkellerei in Neustadt an der Weinstraße bzw. im Weingut Nicole Graeber in Edenkoben statt oder als Gruppenangebot individuell auf Ihre Bedürfnisse ausgerichtet, gerne auch in Ihren eigenen Räumlichkeiten.

Termine und weitere Informationen gibt es hier.

Mithilfe bei der Weinlese

Wie wäre es also mit einer Mithilfe beim Herbsten für einen Tag während Ihres Urlaubsaufenthaltes?
"Herbsten beim Winzer"
- hier schon mal eine kleine Auswahl an Winzern, bei denen Lesehelfer willkommen sind (ein Angebot für Gäste - keine bezahlte Tätigkeit).

Aber keine Sorge: die Trauben müssen direkt nach der Lese nicht mehr mit den Füßen der Lesehelfer gepresst werden, auch wenn mancher Winzer aufgrund der schonenden Behandlung des Mostes dieses Verfahren wieder bevorzugt. Sollten Sie doch in den Genuss des "Most-Stampfens" mit den eigenen Füssen kommen, freuen wir uns über schöne Fotos.

Weingut Bergdolt-Reif und Nett
Weingut Sommer
Weingut Ferckel
Weingut Völker

Rollende Weinprobe 2018

Rollende Weinprobe 2018: 16. Juni, 30. Juni und 25. August 2018
Genießen Sie die Spitzenweine der Deutschen Weinstrasse in der 100 Jahre alten Holzklasse des "Kuckucksbähnel"!

Anmeldung ab Mitte November hier