Seiteninhalt

w.i.n.e.FESTival 2018 Regional und Royal: 4. Hoheitentreffen Rhein-Neckar - erstmals in Neustadt an der Weinstraße

Alle Informationen zum 4. Hoheitentreffen

Würdigung von Ehrenamt und Brauchtumspflege: Die Hoheiten sind fröhliche und syphatische Botschafter für die Region Rhein-Neckar. Sie tragen dazu bei, dass unsere Region das ist, was sie ist: ein Ort, an dem man gerne lebt.

Datum:                                  14.10.2018

Veranstalter:                          Tourist, Kongress und Saalbau GmbH

                                              Hetzelplatz 1

                                              67433 Neustadt an der Weinstraße

                                              Telefon: 06321 9268-0
                                               Fax: 06321 926891

Neuer Ort, gleicher adliger Glanz: Nach drei Gastspielen in der Spargel- und Festspielstadt Schwetzingen findet das vierte Hoheitentreffen Rhein-Neckar am 14. Oktober in Neustadt an der Weinstraße statt. Gemeinsam mit der Tourist, Kongress und Saalbau GmbH lädt der Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar alle gekrönten Häupter aus Nordbaden, Südhessen und der Pfalz dazu ein, sich und ihre Domäne im Rahmen des Deutschen Weinlesefestes zu präsentieren - angefangen bei Apfel- und Blütenkönigin über Tollitäten der fünften Jahreszeit, Bierkönig und Weinhoheit bis hin zur Spargel- oder Zwiebelkönigin. Alle Majestäten aus der Metropolregion Rhein-Neckar, die im Oktober in Amt und Würden sind und sich die Ehre geben möchten, können sich registrieren unter https://www.m-r-n.com/microsites/18-10-14-hoheitentreffen

Royaler Tross beim Winzerfestumzug

Die Bühne für das regionale-royale Defilée könnte besser nicht sein: Weit über 50.000 Besucher werden am 14. Oktober erwartet, wenn sich ab 13:30 Uhr Deutschlands größter Winzerfestumzug durch die Neustadter Innenstadt schlängelt. Mit an der Spitze werden die königlichen Repräsentanten für das ehrenamtliche Engagement werben und den Zuschauern aus nah und fern eindrucksvoll vor Augen führen, wie vielfältig die Region und das Brauchtum sind. Der offizielle Auftakt für das vierte Hoheitentreffen steigt zuvor um 11:00 Uhr im historischen Spiegelpalast "Bon Vivant" mit Grußworten von Oberbürgermeister Marc Weigel udn Michael Heinz (Vorstandsvorsitzender Verein Zukunft Metropolregion Rhein-Neckar und Mitglied des Vorstands BASF SE) unter Beisein der 80. Pfälzischen Weinkönigin.

Im Dienste des Brauchtums

Mit dem Hoheitentreffen Rhein-Neckar rücken alle zwei jahre das Brauchtum und die ehrenamtlichen Botschafter der Region in den Vordergrund. Rund 140 Regentinnen und Regenten sowie über 330 Gäste haben zuletzt 2016 dem regionalen Adel im Rokokotheater in Schwetzingen gedankt. Dieses Jahr ist die vierte Ausgabe in das offizielle Festprogramm zum "Deutschen Weinlesefest" eingebettet. nach dem Empfang im Spiegelpalast "Bon Vivant" nehmen die Hoheiten am 14. Oktober unter eigener Zugnummer am Winzerfestumzug durch Neustadt teil. Mit über 100 Zugnummern, rund 70.000 Zuschauern und TV-Live-Übertragung rundet der Umzug den "Festtag des Adels" ab. Ganz im Zeichen der Krone werden zum Start des Weinlesefestes im Neustadter Saalbau die 70. Deutsche und die 80. Pfälzische Weinkönigin gekrönt - und neuer Zuwachs für die Hoheitenvielfalt in Rhein-Neckar gesichert.