Seiteninhalt

Genuss & Erlebnis

Gutes Essen und guter Wein gehören auch hier zusammen. Und immer irgendwie dazu. Doch dies greift viel zu kurz, denn Neustadt an der Weinstraße mit seinen neun Weindörfern ist der Genuss-Mittelpunkt der Deutschen Weinstraße.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Corona-Krise zu Abweichungen der Öffnungszeiten von den Gastronomiebetrieben & Weingütern kommen kann!

 

Die Gastronomiebroschüre als PDF als Download

Der Gastronomie Guide enthält eine Übersicht an Cafés, Restaurants, Bars, Weinstuben und Biergärten. Der Guide ist gegliedert nach Ortsteil, Küche und Ausstattung, so finden Sie schnell die passende Lokalität für jeden Anlass. Hier finden Sie alle notwenigen Informationen und Ansprechpartner, die Ihnen bei Ihrer Planung weiterhelfen können. Eine weitere Übersicht erhalten Sie auf der Webseite der Pfalzwein e.V.

     

Heimat shoppen - Warum in der Ferne einkaufen?

Trotz- oder gerade auch wegen- Corona möchte Neustadts Wirtschaft auf seine Bedeutung für die Attraktivität der Stadt hinweisen. Über 50 Willkomm- Mitglieder beteiligen sich an der IHK initiierten Aktion »Heimat shoppen«.

Natürlich ist auch die Tourist Information mit dabei. Vom 11.September bis zum 19.September bekommen alle Gäste einen 10% Rabatt auf das gesamte Sortiment, ausgenommen sind lediglich Bücher, Karten, Gästeführungen, Reiseleitungen und Gutscheine. Mit der Aktion soll nicht nur das Bewusstsein für die lokale Wirtschaft gestärkt werden, sondern auch für den Einkauf vor Ort.

Weitere Informationen über Heimat shoppen und teilnehmende Betriebe finden Sie hier

  

Genussvolles Neustadt...

In der Stadt, wo am Weincampus erfolgreiche junge Winzerinnen und Winzer ausgebildet werden, kann man bei Genuss-Seminaren selbst stressfrei viel lernen. Hier lässt sich in Vinotheken und direkt bei den Winzern in Theorie und Praxis erkunden, was terroir-geprägte Weine sind. Feste feiern kann man in Neustadt auch. So werden hier traditionell die Deutsche und die Pfälzische Weinkönigin gekürt. In Sachen Genuss stehen regionale Produkte im Mittelpunkt von diversen Märkten und Messen. Natürlich gibt es nicht zuletzt viele Adressen, wo man gut essen und gut trinken kann. Von der Weinstube bis zum Feinschmeckerlokal.


Slow Food Förderer: Tourist-Information Neustadt an der Weinstraße

Slow Food bedeutet bewusstes Genießen und das Lebendighalten und das Pflegen der Kultur des Essens und Trinkens - weltweit unter dem Motto gut, sauber, fair. Gerade in der Pfalz, wo Mandeln, Zitronen, Kiwis und Reben das Landschaftsbild prägen, ist Slow Food mit seinen aktuell 350 Mitgliedern gut vernetzt und bestens aufgestellt.
Weitere Information: Slow Food Pfalz

Videos über die Vielfalt der Pfalz, Sehenswürdigkeiten und Empfehlungen finden Sie auch unter www.pfalzkenner.de. Stets Neues auch unter www.vielpfalz.de.