Seiteninhalt

Bundes-Radsport-Treffen - Pfalz - 2019

Das Bundes-Radsport-Treffen (BRT) ist das jährliche Highlight der BDR-Breitensport-Szene. Das BRT ist eine Marke des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR) und wird in jedem Jahr in einer anderen deutschen Stadt ausgerichtet. Im Jahr 2019 findet das Treffen in Neustadt an der Weinstraße statt

20.07.2019 bis 27.07.2019
c/o Franz Hieber
Adolf-Kolping-Straße 47
67433 Neustadt an der Weinstraße
Karte anzeigen

Telefon: 06321 / 16372
franz.hieber@t-online.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Der Marathon, RTF-Strecken, die Mountainbike-Tour und das Bergzeitfahren „Zum Hambacher Schloss“ sind genehmigt.

Das Bundes-Radsport-Treffen beginnt am Samstag, den 20.07.19 um 16:00 Uhr mit der Eröffnungsfeier auf dem Gelände am Schulzentrum Böbig. Bereits ab 12:00 können alle Voranmelder ihre Starterpakete einschl. der bestellten Trikots abholen. Die Zapfhähne sind bereits geöffnet und die Grills sind in Betrieb. Wir freuen uns auf das erste gemeinsame Weizenbier. Der "self in check" steht für euch ebenso bereit.

Am Sonntag, den 21.07.2019 um 6:30 startet der sportliche Teil mit dem „Naturpark-Pfälzer-Wald Marathon“, der zum Radmarathon-Cup Deutschland zählt und uns auch durch die Nordvogesen führt. Die üblichen RTF-Begleitstrecken (1-4 Punkte) sind natürlich auch ausgeschildert und die Starter können sich um 08:00 Uhr auf die Strecke begeben.

Der Montag, 22.07.19, bietet mit der RTF „R(h)ein flach in die Südpfalz“ nach den Höhenmetern des Vortages eine entspannte Fahrt.

Am Dienstag, 23.07.19, führt uns die Strecke „Nach Göllheim und zum Donnersberg“.

Der Mittwoch, 24.07.19, steht unter dem Motto „Längs der Weinstraße gen Süden“.

Am Donnerstag, 25.07.19, bewegen wir uns „Zwischen Wald und Reben“.

Die RTF am Freitag 26.07.19 bringt uns „Durch den Gemüsegarten Deutschlands“.

Am Samstag 27.07.19 freuen wir uns auf eine flache Strecke „Zur Radrennbahn und an der Rhein“ und auch eine CTF „Rund ums Hambacher Schloß“ mit ordentlich Geländeanteil wird am letzten Tag nicht fehlen.

Wer sich als Radwanderer zählt, sich nicht auf dem Rennrad bewegt, wem die kurzen Touren zu beschwerlich sind oder gemütlicher durch die Gegend radeln möchte, dem wird folgendes angeboten:

An 7 Tagen laden flache Strecken auf Wald-, Wirtschaft- und Radwegen zum entspannten Radeln ein, die unter der Führung ortskundiger, mit der Geschichte vertrauter Jungsenioren, u.a. des TV 1860 Mußbach e.V. , stattfinden.

Die Streckenlängen liegen zwischen 30 und 50 Km auf den Tag verteilt bei einem Durchschnitt von 14-15 km/h. Auch die Möglichkeit eines Einkehrschwunges unterwegs ist (meist) gegeben.

Die Anmeldung zur Teilnahme zu diesen kostenlosen Fahrten können jeweils täglich an der Anmeldung an Start/Ziel vorgenommen werden.

Weitere Informationen zu dieser Veranstaltung finde Sie hier