Seiteninhalt


Willkommen in "Neustadts Weingarten"

Auch in diesem Jahr kann das traditionelle Deutsche Weinlesefest in Neustadt an der Weinstraße mit seinem urigen Fachwerk-Weindorf, den "Haiselschern", nicht wie gewohnt gefeiert werden. Mit einer Alternativveranstaltung sind unsere Neustadter Bürgerinnen und Bürger sowie Gäste der Stadt recht herzlich eingeladen, in »Neustadts Weingarten« zu kommen, um sich gemeinsam auf ein Gläschen Wein zu treffen, regionale Speisen zu probieren und inmitten einer einladenden Gartenatmosphäre den Spätsommer zu genießen - wie beim Deutschen Weinlesefest, eben nur ein bisschen »onaschd«.

16.09.2021 bis 03.10.2021
11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
(Besucheradresse der Tourist-Information: Hetzelplatz 1)
Bahnhofstraße 1
67433 Neustadt an der Weinstraße
Karte anzeigen

Telefon: 06321 9268-0
Fax: 06321 926891
touristinfo@neustadt.eu
www.neustadt.eu
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Tourist, Kongress und Saalbau GmbH

„Neustadts Weingarten“, welcher, wie im vergangenen Jahr auf dem Daniel-Meininger-Platz (Saalbauvorplatz) und der angrenzenden Grünfläche aufgebaut wird, hat von Donnerstag, 16. September 2021, bis Sonntag, 3. Oktober 2021, sonntags bis donnerstags von 11 bis 22 Uhr und freitags und samstags von 11 bis 23 Uhr geöffnet.

Für das Wohl der Gäste sorgen in diesem Jahr die Haiselscher-Betreiber „Feucht-Fröhlichen Neustadter“ (FFN), die Freiwillige Feuerwehr Neustadt, Mörschel´s Woihaisel, Zum Hauckemetzger, der Karnevalverein 1840 Neustadt an der Weinstraße e.V. (KVN) und Forlani´s Winzerscheune.

Eine Vorabreservierung ist nicht notwendig, Gäste aus Nah und Fern sind willkommen, spontan oder mit Reservierung. Es besteht die Möglichkeit, einen Tisch für den Außenbereich oder auch für den Innenbereich (Gastrozelte
oder Haisel) bei den Betreibern vor Ort und unter den auf der städtischen Homepage angegebenen
Telefonnummern zu reservieren.

Da die Unterführung am Saalbau derzeit aufgrund von Renovierungsarbeiten nicht passiert werden kann, besteht der Zutritt zum Weingarten über die Bahnhofstraße (gegenüber den Bushaltestellen) am Bahnhofsvorplatz. Auf dem Gelände sind die zu diesem Zeitpunkt geltenden Hygienevorschriften zu beachten. Außerdem besteht die Pflicht der Kontakterfassung und Beachtung der AHA-Regeln im Außenbereich sowie im Innenbereich das Einhalten der 3-G-Regel (geimpft, genesen oder getestet). Eigene Selbsttests sind nicht zulässig. Schnellteststellen sind nur wenige Gehminuten entfernt. Nähere Informationen finden Sie unter https://schnelltest.neustadt.eu/.