Seiteninhalt

Adventskalender am Rathaus - mit Künstlermotiven von James RIZZI -

Auch in diesem Jahr öffnet sich täglich um 18.00 Uhr ein Türchen des Adventskalenders am Rathaus. Dahinter verbergen sich dieses Jahr die farbenfrohen Werke des weltbekannten New Yorker Künstlers James Rizzi. Rizzi ist berühmt für seine bunten, naiv-fröhlichen Pop Art Gemälde und Graphiken. Jedes Fenster wurde von Neustadtern gesponsert, was zur Finanzierung dieses Projektes beiträgt. Initiiert und getragen wird der Adventskalender von der Neustadter BürgerStiftung lebenswerte Stadt Neustadt an der Weinstraße. Vielen herzlichen Dank allen Beteiligten.

Dass Neustadt an der Weinstraße im Advent 2021 zu einer internationalen Kunstbühne wird, das ist deren Bürgerstiftung lebenswerte Stadt Neustadt an der Weinstraße zu verdanken. 2019 feierte der XXL-Adventskalender mit Motiven von Mitgliedern des Kunstvereins Neustadt seine Premiere. Im vergangenen Jahr zierten 24 Motive des Illustrators, Kinderbuchautoren und Schriftstellers Horst Eckert, besser bekannt als Janosch, die Rathausfenster. Und in diesem Jahr sind es Bilder der Pop-Art-Ikone James Rizzi, dem Erfinder der 3D-Papierskulpturen und 3D-Magnetbilder.

Als Rizzi am 26. Dezember 2011 völlig unerwartet im Alter von nur 61 Jahren verstarb, trauerten weltweit Millionen von Fans um einen großen Künstler und wunderbaren Menschen, dem alle Starallüren fremd waren. Dass ihn Neustadt ab 1.12. am Rathaus und ab 5.12. mit der Ausstellung „Die Welt von James Rizzi“ in der Villa Böhm genau zehn Jahre nach seinem Tode auf so eine wundervolle Weise feiert, das wirkt wie eine perfekt inszenierte Hommage.  

„Ohne die Unterstützung lokaler Betriebe und Sponsoren wäre auch dieser dritte Adventskalender in Folge nicht möglich gewesen“, betont Dr. Rüdiger Liebs, der stellvertretende Vorsitzende des Kuratoriums der Bürgerstiftung. Und unisono mit Gerhard Hofmann, dem künstlerischen Leiter des Adventskalenders, lobt er den Tübinger Kunstgroßhändler Art 28: „Deren Geschäftsführer Bernhard Feil war von unserem Rizzi-Kalender-Projekt begeistert. Wie auch schon im Vorjahr beim Kalender mit dem Art-28-Künstler Janosch. Herrn Feils Begeisterung und Großzügigkeit haben überhaupt erst ermöglicht, dass in diesen Adventstagen Neustadt a.d.W. zu einer Rizzi-Stadt wird.“

Wenn Sie allso Lust haben sich noch intensiver mit James Rizzi und seinem Werk zu befassen findet parallel zum Adventskalender vom 05.12. bis zum 09.01. eine Rizzi-Ausstellung in der Villa Böhm statt. Diese kann Mittwoch bis Freitag von 16 - 18 Uhr, sowie Samstag und Sonntag von 10 - 13 Uhr und 15 - 18 Uhr besucht werden. Am 05.12., den Weihnachtsfeiertagen und Neujahr ist von 15 - 18 Uhr geöffnet. Heilig Abend und Silvester bleibt die Ausstellung geschlossen.

Und Sie können auf dem Weihnachtsmarkt die Sekt-Edition mit Künstlermotiven von James Rizzi der Bürgerstiftung "Lebenswerte Stadt" Neustadt an der Weinstraße auf dem Weihnachtsmarkt erwerben. Die Sektflaschen der Heim’schen Privatsektkellerei sind ausgestattet mit Künstleretiketten von James Rizzi. Die Sekte mit den Rizzi-Motiven erscheinen in einer jeweils auf 499 Exemplare limitierten Edition, jede Flasche ist nummeriert (Preis jeweils 12 €, 0.75 Liter). 

Der Verkauf findet am Stand der Bürgerstiftung zum Genussmarkt im Rathausinnenhof, an allen Wochenenden freitags bis sonntags statt. Auch Weingläser mit verschiedenen Rizzi-Motiven werden am Verkaufsstand der Bürgerstiftung erhältlich sein (Preis jeweils 5 €).

Der Erlös aus dem Verkauf der Sektedition und der Gläser wird für Projekte der Bürgerstiftung eingesetzt, was wiederum Neustadt zugutekommt.

Foto: Rizzi mit Unikat © Michael Kleß, artproducer.de

Weitere Infos zum Adventskalender am Rathaus