Seiteninhalt

KULTUR HILFT - Benefiz

Benefizaktion für die Lebenshilfe Neustadt e.V.

28.08.2019 bis 04.11.2019
17:00 Uhr
ab 10 ¤
Hetzelplatz 1
67433 Neustadt an der Weinstraße
Karte anzeigen

Telefon: 06321 855-404
kultur@neustadt.eu
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Soziales Miteinander prägt entscheidend die Lebensqualität unserer Stadt!
Deshalb unterstützen wir mit unserer Benefiz-Aktion „KULTUR HILFT“ die Ausstattung eines therapeutischen "Snoezel-Raumes" (holländisches therapheutisches Konzept) im Neubau des Wohnhauses der Lebenshilfe Neustadt e.V.. Der Neubau wird durch Landesmittel und durch die Stadt Neustadt refinanziert – die Einrichtung dieses therapeutischen Raumangebotes ist über dieses Finanzierungskonzept jedoch nicht möglich.

Was kann durch dieses therapeutische Angebot erreicht werden?

In das neue Wohnhaus „Am Harthäuserweg“ der Lebenshilfe Neustadt werden auch Menschen mit Autismus-Spektrum-Störung einziehen. Diese Menschen reagieren z.T. sehr sensibel auf verschiedene Reize wie Lärm, Licht oder Bewegungen und benötigen aufgrund ihrer Behinderung Rückzugsmöglichkeiten, um einer evtl. Reizüberflutung ausweichen zu können.

Gerade bei Menschen mit schwersten Behinderungen kann über das Snoezeln Zugang und Kommunikationsmöglichkeiten gefunden werden, neue Wahrnehmungsdimensionen erlebt werden, die Stressbewältigung erleichtert werden und fixierte Verhaltensmuster können abgebaut werden.

Das therapeutische Raum-Konzept bedient sich diverser Reizquellen (z.B. Wasserbett zur Entspannung, Licht, Musik, Aromaverbreiter, Abdunkelung, Spiegel und Projektoren, etc. und bietet schwerstbehinderten Menschen Sinnesangebote zur

  • Entspannung nicht nur der einzelnen "Körperteile", sondern auch die Möglichkeit, innerlich loszulassen.
  • Stimulierung der Wahrnehmung
  • Bereicherung  der sinnlichen Erlebniswelt
  • Erhöhung der Kontaktfähigkeit
  • Erleichterung der Integration in soziale Strukturen
  • Geborgenheit
  • Erleben von Spaß

Partner & Unterstützer

Wir danken

  • Musikkorps der Bundeswehr
  • Oberbürgermeister Marc Weigel
  • Kreativschmiede „Screenday“
  • Grafikagentur „Das Team“
  • Cineplex Neustadt
  • LionsClub Neustadt
  • Peter Hofmeister

Spenden

Sie wollen das Projekt unterstützen?  Wir freuen uns über Ihre Spende an folgende Bankverbindung.
Jeder Euro Hilft!

Stadtkasse Neustadt
IBAN: DE58 5465 1240 0000 0015 03
Sparkasse Rhein-Haardt

Verwendungszweck: Kultur Hilft


Genau hier setzt unsere und Ihre Hilfe an!

Baulich ist ein Raum eingeplant – die Ausstattung erfolgt über Spenden und unsere „KULTUR HILFT-Aktion“. Die Eintrittsgelder fließen in voller Höhe in einen von uns eingerichteten Sozialfond, der unmittelbar den in Neustadt lebenden behinderten Menschen zugute kommt.

Die Veranstaltungen im Rahmen von KULTUR HILFT 2019/2020:

BENEFIZ-AUSSTELLUNG
7 Künstler zeigen ihre kreative Vielfalt
Mi, 28.08. - Mo, 07.10.2019 | Sparkasse Rhein-Haardt
Vernissage: Mi, 28.08.2019  | 17Uhr

Kunst verbindet! Genau darum bietet die Sparkasse Rhein-Haardt die Plattform für eine einzigartige Ausstellung regionaler Künstler. Wolfgang  Glass, Vlada Hauser, Wolfgang Helfferich, Stefan Lakos, Fabian Sponheimer, Meike Steger und Alena Steinlechner präsentieren eine Auswahl ihrer Werke und spenden gleichzeitig 50% des Verkaufserlöses an die Lebenshilfe Neustadt. Die Ausstellung kann in genanntem Zeitraum täglich kostenfrei besichtigt werden.

MARTIN FROMME - BESSER ARM AB ALS ARM DRAN!
Politisch unkorrekte Comedy
Fr, 20.09.2019 | 20 Uhr | Cineplex Neustadt

Mit seinem Inklusionsprogramm legt der bekannte „einzige asymmetrische Komiker“ die Finger in die Wunden der gesellschaftlichen Unsicherheiten im Umgang mit behinderten Menschen. In seinem neuen Programm „Ein glückliches Händchen“ zeigt er in einer furiosen Multimedia-Show, dass man ohne schlechtes Gewissen miteinander übereinander lachen darf.
Martin Fromme konfrontiert uns, spricht laut aus, was wir nicht zu fragen wagen. Sein Witz changiert zwischen bissig, feinsinnig, skurril bis hin zu einer tiefen Berührung. Sein Humor baut Ängste ab und bricht mit den Tabus, über Grenzen hinweg. Man lacht über sich, egal ob behindert oder nichtbehindert – und das ist das Hervorragende dabei.

EMIL UND DIE DETEKTIVE
Kinder-Benefizkonzert Musikkorps der Bundeswehr
Mo, 04.11.2019 | 17 Uhr | Saalbau Neustadt

Das bekannte Werk aus der Jugendliteratur von Erich Kästner wird als aufregendes, spannendes und lustiges Konzert durch das Musikkorps multimedial in Szene gesetzt! Dass die Geschichte im Roman ebenso in einem „Neustadt“ beginnt, verleiht der Aufführung in unserem Saalbau sicherlich einen ganz besonderen Charme - und getoppt wird das Ganze durch die Mitwirkung unseres Oberbürgermeisters Marc Weigel, der sich spontan dazu bereit erklärte, für diese BenefizAktion die Rolle des Vorlesers zu übernehmen!
Zusätzlich zum jährlichen Benefizkonzert am 05.11. bietet das Musikkorps „Emil und die Detektive“ exklusiv für Kinder & Familien an.

Karten und weitere Informationen erhalten Sie bei der Kulturabteilung Neustadt unter der Tel. 06321 855-404 oder online unter www.ticket-regional.de.