Seiteninhalt


Sophie Scholl

Die letzten Tage

20.04.2021
20:00 Uhr
ab 15 € (erm. ab 9 €)

Mitten zur Zeit des Dritten Reiches formiert sich eine studentische Widerstandsgruppe – die Weiße Rose – die zum Wiederstand gegen die Nazi-Diktatur aufruft. Der innere Kreis bestehend aus den beiden Geschwistern Hans und Sophie Scholl, Alexander Schmorell, Christoph Probst, Willi Graf sowie dem Universitätsprofessor Kurt Huber erstellt dafür Flugblätter, die auf verschiedenen Wegen unters Volk gebracht werden: ein in der Diktatur lebensgefährliches Unterfangen.

Im Jahr 2021 wäre Sophie Scholl 100 Jahre alt geworden. Das Stück folgt der Filmhandlung des gleichnamigen Filmes aus dem Jahre 2005. Das Stück bzw. der Film orientieren sich an den originalen Verhörprotokollen von Hans und Sophie Scholl - ein erschütterndes Zeitdokument, das zeigt, zu welchem Widerstand junge Menschen fähig sein können.  
In den Hauptrollen Joanna Semmelrogge und Claude-Oliver
Rudolph

Eine Produktion der Landesbühne Rheinland-Pfalz gGmbH.


Einlass: 19.15 Uhr
Einführung: 19.30 Uhr
im großen Saal
Beginn: 20 Uhr

Karten: ab 15 € (erm. ab 9 €)

Vorverkauf ab 01.09.2020
www.ticket-regional.de

 

// Tagesaktuell ausgefülltes Kontaktformular wird am Veranstaltungstag ausgedruckt benötigt
Kontaktformular_Corona (542 KB)