Seiteninhalt


Die Räuber

Drama von Friedrich Schiller

18.02.2021
20:00 Uhr
ab 15 € (erm. ab 9 €)

Maximilian Graf von Moor hat zwei Söhne, Karl und Franz. Karl ist der Lieblingssohn, führt aber ein ausschweifendes Studentenleben in Leipzig. Der hässliche Franz intrigiert gegen seinen Bruder. Dieser wird verbannt, schließt sich einer Räuberbande an, die zunächst nur Gutes tun will, bis der böse Moritz Spiegelberg immer gewalttätiger wird, womit Karl nicht einverstanden ist. Zwischendurch will Karl – verkleidet – zu Hause mal nach dem Rechten sehen. Franz hat inzwischen die Macht übernommen, den Vater in einen Turm gesperrt und stellt Karls Verlobter Amalie nach...

Das Drama nimmt seinen Lauf …

Schillers „Räuber“ wurden 1782 in Mannheim uraufgeführt und begründeten seinen Ruhm. „Die Räuber“ haben damit auch einen besonderen Bezug zur Pfalz bzw. Kurpfalz.

Präsentiert vom Pfalztheater Kaiserslautern.


Einlass: 19.15 Uhr
Einführung: 19.30 Uhr
Beginn: 20 Uhr

Karten: ab 15 € (erm. ab 9 €)

Vorverkauf ab 01.09.2020
www.ticket-regional.de

 

// Tagesaktuell ausgefülltes Kontaktformular wird am Veranstaltungstag ausgedruckt benötigt
Kontaktformular Corona (542 KB)