Seiteninhalt

KULTUR HILFT

Soziales Miteinander prägt entscheidend die Lebensqualität unserer Stadt! Deshalb unterstützt die Kulturabteilung Neustadt mit KULTUR HILFT die verschiedensten Projekte. 2019 wurde so bereits der Neubau des Wohnhauses der Lebenshilfe Neustadt e.V. und die regionale Kulturszene 2020 während der Corona-Pandemie unterstützt.

KULTUR HILFT - CORONA SESSIONS

Zur Unterstützung der regionalen Kultur und mit tatkräftiger, unentgeltlicher Unterstützung von "Onlinelessons.TV", SüdwestSound und der Tanzmanufaktur Neustadt präsentiert die Kulturabteilung Neustadt "live" Auftritte in ihrem Wohnzimmer!

Möchten Sie Inhalte von YouTube laden?

KULTUR HILFT - Jugendphilharmonie Neustadt


Möchten Sie Inhalte von YouTube laden?

KULTUR HILFT - Nicole Metzger & Daniel Stelter




Möchten Sie Inhalte von YouTube laden?

KULTUR HILFT - Funky B. & the Kings of Shuffle

Wenn's um Rhythm'n'Blues geht, sind FUNKY B & THE KINGS OF SHUFFLE aus Neustadt eine der ersten Adressen! Das Trio setzt uns Zuhörer/innen in die Musik-Zeitmaschine zu funky 70er Grooves, dreckigen 60er Rock'n'Roll-Beats, treibenden 50er Shuffles und souligen 40er Balladen.


Möchten Sie Inhalte von YouTube laden?

KULTUR HILFT - Funjazztique

Der Jazz hat in Neustadt eine lange Tradition, insbesondere die (Schul)Bigbands bringen hier seit Jahrzehnten herausragende Instrumentalisten hervor.
Heute gleich vier solcher Talente: Pianist Alex Schaaf, Mathias Demmer am Tenor-Saxophon, Constantin E. Herzog am Bass und am Schlagzeug Mischa Becker sind derart gut aufeinander abgestimmt, da passt einfach alles. Einfach #funjazztique!


Möchten Sie Inhalte von YouTube laden?

KULTUR HILFT - Spitz & Stumpf

Pfälzer Kabarett und Comedy in Vollendung: Friedel Spitz und Eicheen Stumpf erklären uns wieder mal die Welt und was sie zusammenhält (im Zweifel: Rieslingschorle).

Macht euch bereit auf eine volle Breitseite Pfälzer Spitzen und pointierte Weisheiten zum Totlachen.


Möchten Sie Inhalte von YouTube laden?

KULTUR HILFT - Unique

Heute dürft ihr euch auf feine Singer/Songwriter-Musik des Trios Unique freuen! Mit dem Sänger, Gitarristen, Saxophonisten und Pianisten - sagen wir einfach Vollblutmusiker - Daniel Würfel. Sowie Max Aernecke am Klavier und Christian Dolenga an Cajon & Percussion. 🎤 🎼 🎹 🥁 🎸

Ein weiterer Hochgenuss mit Musik aus Neustadt.


Möchten Sie Inhalte von YouTube laden?

KULTUR HILFT - Wesley G. & Ty le Blanc

Was ist das für eine unglaubliche Stimme, was ist das für ein wundervoller Gitarrist?! Heute bei den Corona-Sessions: Ty LeBlanc und Wesley G. Das perfekte Duo aus Gesang und Gitarre. ? ?

Nehmt euch Zeit, macht es euch wie Ty auf dem Sofa bequem und genießt diese Musik aus Neustadt, direkt in euer Wohnzimmer oder wo auch immer ihr seid.


Möchten Sie Inhalte von YouTube laden?

KULTUR HILFT - Tanzmanufaktur

Tanz, Musik und Theater aus Neustadt für Neustadt! Die Tanzmanufaktur war der großartige Gastgeber unserer zweitätigen Aufnahme-Session. Sie präsentiert euch zum Auftakt eine meisterliche Performance des Duos DeLuxe. Und die Weltpremiere einer Choreographie von den Machern dieser Tanzschule, von Jessica Bertram und Timo Breuer! 💃🕺

 

KULTUR HILFT - Rückblick 2019

Soziales Miteinander prägt entscheidend die Lebensqualität unserer Stadt!
Deshalb haben wir mit unserer Benefiz-Aktion „KULTUR HILFT“ die Ausstattung eines therapeutischen "Snoezel-Raumes" (holländisches therapeutisches Konzept) im Neubau des Wohnhauses der Lebenshilfe Neustadt e.V. unterstützt. Der Neubau wird durch Landesmittel und durch die Stadt Neustadt refinanziert – die Einrichtung dieses therapeutischen Raumangebotes ist über dieses Finanzierungskonzept jedoch nicht möglich.

Genau hier setzt unsere und Ihre Hilfe an!
Baulich ist ein Raum eingeplant – die Ausstattung erfolgt über Spenden und unsere „KULTUR HILFT-Aktion“. Die Eintrittsgelder sind in voller Höhe in einen von uns eingerichteten Sozialfond geflossen, der unmittelbar den in Neustadt lebenden behinderten Menschen zugute kam.

Mit vier Veranstaltungen hat die Kulturabteilung Neustadt auf die Bedürfnisse und Lebensrealität von behinderten Mitmenschen aufmerksam machen wollen um ihnen mittels den erzielten Erlösen ein Stück mehr Lebensqualität zu ermöglichen.

BENEFIZ-AUSSTELLUNG
7 Künstler zeigen ihre kreative Vielfalt
Kunst verbindet! Genau darum bietet die Sparkasse Rhein-Haardt die Plattform für eine einzigartige Ausstellung regionaler Künstler. Wolfgang  Glass, Vlada Hauser, Wolfgang Helfferich, Stefan Lakos, Fabian Sponheimer, Meike Steger und Alena Steinlechner präsentieren eine Auswahl ihrer Werke und spenden gleichzeitig 50% des Verkaufserlöses an die Lebenshilfe Neustadt. Die Ausstellung kann in genanntem Zeitraum täglich kostenfrei besichtigt werden.

MARTIN FROMME – BESSER ARM DRAN ALS ARM AB
Inklusions Kabarett

Mit seinem Inklusionsprogramm legt der bekannte "einzige asymmetrische Komiker", Martin Fromme die Finger in die Wunden der leider immer noch existierenden gesellschaftlichen Unsicherheiten im Umgang mit behinderten Mitmenschen.
Martin Fromme konfrontiert uns, spricht laut aus, was wir nicht zu fragen wagen. Sein Witz changiert zwischen bissig, feinsinnig, skurril bis hin zu einer tiefen Berührung. Sein Humor baut Ängste ab und bricht mit den Tabus, über Grenzen hinweg.
Man lacht über sich, egal ob behindert oder nichtbehindert – und das ist das Hervorragende dabei.

AKTIONSTAG FÜR JUNGE DETEKTIVE
Auf den Fersen der großen Entdecker
Gemeinsame auf Entdeckungstour gehen und spannende Abenteuer erleben. Die Stadtbücherei Neustadt bietet genau das für alle Nachwuchs-Detektive an. An verschiedenen Stationen gilt es Rätsel zu lösen und gemeinsam Spaß zu haben.

EMIL UND DIE DETEKTIVE
Konzert für die ganze Familie mit dem Musikkorps der Bundeswehr
Das bekannte Werk aus der Jugendliteratur von Erich Kästner wird als aufregendes, spannendes und lustiges Konzert durch das Musikkorps multimedial in Szene gesetzt!
Dass die Geschichte im Roman ebenso in einem "Neustadt" beginnt, verleiht der Aufführung in unserem Saalbau sicherlich einen ganz besonderen Charme.


Wir danken den Projektbeteiligten: Musikkorps der Bundeswehr, unserem Oberbürgermeister Marc Weigel, der Kreativschmiede "Screenday", der Grafikagentur "Das Team", dem Lions Club Neustadt, sowie der Künstlerin Dorothee Aschoff herzlich für ihre Unterstützung.

 

Die Lebenshilfe Neustadt freut sich weiterhin über Ihre Unterstützung! Jeder Euro Hilft!

Stadtkasse Neustadt
IBAN: DE58 5465 1240 0000 0015 03
Sparkasse Rhein-Haardt
Verwendungszweck: Spende Lebenshilfe

 

Informationen und Unterstützungsmöglichkeiten für freiberufliche Künstler/innen

Antrag auf Soforthilfe freischaffende Künstler/innen

Ab sofort (bis Mo, 15. Juni 2020)  haben freischaffende Neustadter Künstlerinnen und Künstler die Möglichkeit einen Antrag auf Gewährung einer einmaligen, nicht zurückzuzahlenden Zuwendung in Höhe von 750,- € für zur Abmilderung der Auswirkungen der Corona-Pandemie - „Härtefonds-Kultur“, zu stellen:

Antrag auf Soforthilfe

Antrag auf Vereinsförderung

Aufgrund der aktuellen Situation wird die jährliche Vereinsförderung vorgezogen. Neustadter Vereine, die aufgrund der Corona-Krise in eine finanzielle Notlage geraten sind, haben die Möglichkeit bis 15. Juni 2020 einen Antrag auf Bezuschussung zu stellen.

Antrag auf Vereinsförderung

Weitere Staatliche Hilfen

Hilfsmaßnahmen des Bundes
Das Bundeskabinett hat ein umfangreiches Maßnahmenpaket beschlossen und eine Seite mit umfassenden Informationen zur Corona-Pandemie erstellt. Hier sind auch Informationen für Arbeitnehmer, für Solo-Selbstständige und Unternehmen sowie spezielle Informationen für den Kultur- und Medienbereich zu finden.

https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus
https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html
https://corona.rlp.de/de/aktuelles/detail/news/News/detail/landesregierung-unterstuetzt-mit-155-millionen-kultur-brauchen-aktive-kultur-auch-und-gerade-in-der/

Die Umsetzung der Soforthilfe für Solo-Selbstständige und kleine Unternehmen erfolgt auf Landesebene. In Rheinland-Pfalz ist das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Landwirtschaft und Weinbau bzw. die Investitions- und Strukturbank Rheinland-Pfalz zuständig.

https://mwvlw.rlp.de/de/themen/corona/
https://corona.rlp.de/de/themen/kultur/

Kurzarbeitergeld
Der Bund hat kurzfristig Erleichterungen für den Bezug von Kurzarbeitergeld beschlossen. Gemeinnützige Unternehmen wie Vereine und Kulturschaffende wie Theater können im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie dem Grunde nach Kurzarbeitergeld erhalten, wenn die Arbeitnehmer sozialversicherungspflichtig beschäftigt sind.
Wenden Sie sich an die für Sie zuständige Agentur für Arbeit.

https://www.arbeitsagentur.de/news/corona-virus-informationen-fuer-unternehmen-zum-kurzarbeitergeld

Arbeitslosengeld für freiberufliche Künstlerinnen und Künstler
Freiberufliche Künstler*innen haben als Selbstständige Anspruch auf Arbeitslosengeld, sofern sie von der Möglichkeit der Antragspflichtversicherung („freiwillige Weiterversicherung“) nach §28a SGBIII Gebrauch gemacht haben und die Vorausset-zungen(Anwartschaftszeit von 6 Monaten) erfüllen.
Der Antrag kann online gestellt werden.

www.arbeitsagentur.de/antrag-arbeitslosengeld/
 

Grundsicherung
Freiberufliche Künstler*innen können als Selbstständige Leistungen der Grundsicherung beantragen, wenn sie weniger Arbeit haben als 15 Wochenstunden; in Notfällen als Sofort-hilfe ohne Vermögensprüfung. Die Leistungen beinhalten Miete, Grundsicherung von 400-500 € sowie Versicherung in der gesetzlichen Krankenkasse.
Der Antrag kann online gestellt werden.

https://www.arbeitsagentur.de/arbeitslos-arbeit-finden/arbeitslosengeld-2

Steuerliche Hilfsmaßnahmen
Die Finanzministerien des Bundes und der Länder haben gemeinsam ein steuerliches Hilfspaket zur Unterstützung der durch die Corona-Pandemie finanziell Betroffenen in Kraft gesetzt. Das Hilfspaket sieht vor, dass Steuerpflichtige Anträge auf Anpassung der Vorauszahlungen sowie Steuerstundung stellen können. Stundungen können dabei auch zinsfrei ausgesprochen werden. Betroffenen wird empfohlen, sich mit ihrem Finanzamt in Verbindung zu setzen und entsprechende Anträge einzureichen.

https://finanzamt-neustadt.fin-rlp.de/startseite
https://www.lfst-rlp.de/service/infos-zu-corona

Ersatzleistungen für Verdienstausfall auf Grund von Quarantäne/Tätigkeitsverbot
Auch Freiberufliche Künstler*innen erhalten Ersatzleistungen für einen Dienstausfall, sofern die Quarantäne bzw. das Tätigkeitsverbot vom Gesundheitsamt nach dem Infektionsschutzgesetz (IfSG), §§ 30, 31, 42 IfSG, angeordnet wird. Wenden Sie sich hierfür an das Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung Rheinland-Pfalz.

https://lsjv.rlp.de/de/unsere-aufgaben/gesundheit/oeffentliches-gesundheitswesen/aufgaben-nach-dem-infektionsschutzgesetz/

Künstlersozialkasse
Die Künstlersozialkasse hat für Versicherte Zahlungserleichterungen geschaffen.
Künstler*innen sollten die Änderung des voraussichtlichen Arbeitseinkommens ausselbstständiger Tätigkeit zeitnah bei der Künstlersozialkasse melden. Dadurch sinken die monatlichen Beitragszahlungen. Auch wenn die Voraussetzungen für die Versicherungspflicht durch die Minderung des Einkommens nicht mehr erfüllt würden, geht der Versicherungsschutz bis auf weiteres nicht verloren.

Darüber hinaus ist die Künstlersozialkasse unbürokratisch bereit, Zahlungserleichterungen bzw. Zahlungsaufschub zu gewähren.

https://www.kuenstlersozialkasse.de/die-ksk/meldungen.html

Verwertungsgesellschaften

Fast alle Verwertungsgesellschaften bieten Nothilfen an:

  • Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und mechanische Vervielfältigungsrechte (GEMA)
    Vorstand und Aufsichtsrat der GEMA ein zweisäuliges Nothilfe-Programm für GEMA-Mitglieder beschlossen. Mit dem „Schutzschirm LIVE“ stellt die GEMA eine pauschale Nothilfe zur Verfügung, mit der Musikurheber eine Vorauszahlung auf ihre künftigen Ausschüttungen in den Live- und Wiedergabesparten beantragen können. Darüber hinaus hat die Solidargemeinschaft der GEMA aus den Mitteln für soziale und kulturelle Förderung einen Fonds gebildet („Corona-Hilfsfonds“), aus dem existenziell gefährdete GEMA-Mitglieder eine einmalige persönliche Übergangshilfe beantragen können.

    https://www.gema.de/musikurheber/nothilfe-programm-fuer-gema-mitglieder/

  • Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (GVL)
    Die Gesellschaft zur Verwertung von Leistungsrechten gewährt Inhaber*innen eines Wahrnehmungsvertrags, die ausschließlich freiberuflich oder kurzfristig beschäftigt sind, im Rahmen der sozialen Zuwendungen eine einmalige Hilfe in Höhe von 250 Euro.

    https://www.gvl.de/coronahilfe

  • Verwertungsgesellschaft Bild-Kunst (VG Bild-Kunst)
    Die Stiftung Sozialwerk der VG Bild-Kunst gewährt im Rahmen ihrer Möglichkeiten Urhebern im visuellen Bereich finanzielle Unterstützung in sozialen Notlagen.

    https://www.bildkunst.de/vg-bild-kunst/stiftung-sozialwerk.html

  • Verwertungsgesellschaft Wort (VG Wort)
    Die Sozialfonds der VG WORT GmbH gewähren satzungsgemäß Beihilfen für in Notgeratene Wortautoren, Verleger oder ihre Hinterbliebenen

    https://www.vgwort.de/die-vg-wort/sozialeinrichtungen/sozialfonds.html
     

Verbände und Gewerkschaften
Die Fachverbände und Gewerkschaften bieten für ihre Mitglieder relevante Informationen, Beratungen und teilweise auch Notfall-Soforthilfen an.
Informieren Sie sich bei ihrem jeweiligen Verband bzw. der Gewerkschaft.

Deutsche Orchesterstiftung (DOV)
Die Deutschen Orchesterstiftung gewährt freiberuflichen Musiker*innen, die Mitglieder in der Künstlersozialkasse sind, als Notfallunterstützung eine einmalige Hilfe in Höhe von 500 Euro. Diese Soforthilfe wird auch Nicht-DOV-Mitgliedern bewilligt

https://orchesterstiftung.de/nothilfefonds/

Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (GDBA)
Die Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (GDBA) stellt 50.000 Euro zur solidarischen Unterstützung von durch die Corona-Krise in Not geratenen Theaterschaffenden zur Verfügung. Diese Soforthilfe wird auch Nicht-GDBA-Mitgliedern gewährt.

https://www.buehnengenossenschaft.de/pressemitteilung-corona-genossenschaft-deutscher-buehnen-angehoeriger-leistet-sofortnothilfe

Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft (ver.di)
Der Fachbereich Medien, Kunst und Industrie der Gewerkschaft ver.di bietet weitere Hinweise und Links.

https://medien-kunst-industrie.verdi.de