Seiteninhalt

Neue Rufnummern bei der Stadtverwaltung

Ab Montag, 11. November 2019 erreichen Sie die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung unter neuen Durchwahlen!

Die aktuell verwendeten dreistelligen Durchwahlen werden zukünftig auf vierstellige Durchwahlen umgestellt.

Hiervon betroffen sind alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, welche eine Rufnummer aus dem 855er Bereich verwenden. Diese Änderung wird in der Woche vom 04.11.2019 bis zum 08.11.2019 vorbereitet. Am darauffolgenden Wochenende findet dann die eigentliche Umstellung statt. Ab Montag, den 11.11.2019 sind dann alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße nur noch unter der neuen, vierstelligen Durchwahl erreichbar.
Die ursprüngliche, dreistellige Durchwahl bleibt weiterhin in der neuen Durchwahl erhalten. Es wird lediglich eine 1 vor die „alte“ Durchwahl gesetzt.

Beispiel: War eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter bis zum 08.11.2019 unter der Rufnummer 06321-855 100 erreichbar, so sind diese ab dem 11.11.2019 unter der Rufnummer 06321-855 1100 erreichbar.
Auch die persönlichen Faxnummern der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ändern sich. Um weiterhin Faxe an die Stadtverwaltung zu senden muss in diesem Fall ab dem 11.11.2019 die 06321-855 71100 gewählt werden.

Wird nach der Umstellung auf einer der alten Rufnummer angerufen, wird mit einer entsprechende Ansage auf die Umstellung aufmerksam gemacht.
Unverändert bleibt aber die zentrale Rufnummer der Stadtverwaltung: 06321/855 0. Ebenfalls nicht betroffen sind die Rufnummern der Ortsverwaltungen, Kindertagesstätten und Schulen sowie sonstige städtische Einrichtungen.
Vorab wurden die Bürgerinnen und Bürger bereits Anfang Oktober durch eine Postwurfsendung über die anstehenden Änderungen informiert.

Die Rufnummern aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter finden Sie wie gewohnt unter der Rubrik Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Autor: Organisation und allgemeine Verwaltung