Seiteninhalt
21.10.2019

Veranstaltungen in der Stadtbücherei im November

Samstag, 9.11., 16.11., 23.11. und 30.11.2019 – 11 - 12 Uhr: Vorlesen und mehr…

Vorlesestunde für Kinder von vier bis acht Jahren. Es wird vorgelesen und zugehört, gemalt und gebastelt, gesungen und gespielt. Eintritt frei!

Mittwoch, 6.11.2019, 10 Uhr

„Die kleine Meerjungfrau“ Figurentheater gespielt von der Theatermanufaktur Dresden für Kinder ab 3 Jahren  

Die kleine Meerjungfrau Arielle sitzt am liebsten auf dem Korallenriff und beobachtet die Menschen – aber heimlich: ihr Vater Poseidon hat den Kontakt zwischen Menschenwelt und Meeresvolk nämlich streng verboten! Als jedoch ein Schiff kentert, rettet Arielle dem Prinzen das Leben – und verliebt sich in ihn. Fortan ist es ihr größter Wunsch, in seiner Nähe zu sein. Hilfe findet sie bei der Meerhexe, die sie für drei Tage in einen Menschen verwandelt. Als Lohn verlangt sie Arielles Stimme. Gelingt es ihr nicht, innerhalb dieser Frist des Prinzen Liebe zu gewinnen, wird sie für immer der Hexe gehören.
Die berührende Geschichte über Liebe und Freundschaft frei nach Hans Christian Andersen und dem Disney-Film „Arielle, die kleine Meerjungfrau“.

Hinweis: Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Mittwoch, 13.11.2019, 18.00 Uhr

„Alexander von Humboldt – sein vielbewegtes Leben“, Vortrag von Hans-Joachim Schatz,  Vortragsreihe „Auf Entdeckungsreise früher und heute“ in Kooperation mit der Volkshochschule Neustadt

Im Vortrag werden Humboldts Kindheit und Jugend auf Schloss Tegel in Berlin sowie die einzelnen Stationen auf seinem Weg zum großen Weltreisenden und Naturforscher geschildert. Schwerpunkt ist Humboldts fünfjährige Amerikareise. Der Referent bereiste die sechs lateinamerikanischen Länder, in denen Humboldt geforscht hatte. Ausführlich wird im Vortrag im Vergleich und Rückblick auf Humboldt von der mehrtägigen Bootsfahrt im Delta des Orinoko des Referenten berichtet. Stiche, Gemälde aus „alter Zeit“, Fotos und eine Bücherausstellung illustrieren die Ausführungen.

Eine Anmeldung über die VHS ist erforderlich, Eintritt: 10 Euro 

Freitag, 15.11.2019, 19 Uhr

Gabriele Weingartner liest aus ihrem Roman „Leon Saint Clairs zeitlose Unruhe“, Kooperation „Literarisches Forum Neustadt an der Weinstraße e.V.“

Ein großer Roman über das Leben eines charmanten Taugenichts. Leon Saint Clair stirbt einfach nicht und so erzählt er quer durch Geschichte und Geografie. Von den Napoleonischen Kriegen bis heute entfaltet sich ein Kaleidoskop von Menschen, Orten, Ereignissen… erzählt mit leichtem Humor und großer Ernsthaftigkeit.

Eintritt: 8 Euro, Mitglieder LitFo: 5 Euro

Mittwoch, 20.11.2019, 18.00 Uhr

„Kuba – Impressionen einer Insel im Wandel“, Vortrag von Herbert Nolden, Vortragsreihe „Auf Entdeckungsreise früher und heute“ in Kooperation mit der Volkshochschule NeustadtVon Kuba geht als einem der letzten noch existierenden sozialistischen Länder eine starke Faszination aus. Mit der stückweisen Öffnung der karibischen Insel nimmt die Zahl der Touristen zu. Viele kommen um noch „das alte Kuba“ kennen zu lernen, bevor sich das Land zu sehr wandelt.

Herbert Nolden, der seit 2014 die Insel schon mehrfach bereiste, beschreibt in seiner Multimedia-Show sein ganz persönliches Kuba und nimmt Sie mit auf eine faszinierende Reise. Mit eindrucksvollen Fotos vermittelt der Referent dem Publikum einen ebenso authentischen wie bleibenden Eindruck. Originalgeräusche und kubanische Musik vertiefen das einzigartige Erlebnis.

Eine Anmeldung über die VHS ist erforderlich, Eintritt: 10 Euro

Mittwoch, 27.11.2019, 18.00 Uhr

„Eine literarische Reise durch Albanien“, Vortrag von Lulezim Beshaj, Vortragsreihe „Auf Entdeckungsreise früher und heute“ in Kooperation mit der Volkshochschule Neustadt

Zu Beginn seines Vortrags führt der Referent zunächst in die albanische Literatur ein, indem er einen Überblick über deren Anfänge gibt und eine zeitliche und räumliche Einordnung vornimmt. Danach begibt er sich auf eine Albanienreise aus der Perspektive diverser Autoren, wie etwa Martin Leka, George Gordon Byron und Alexandre Dumas. Im letzten Teil seines Vortrags wendet sich der Referent der albanischen Romantik und deren Vertretern zu. Am Ende bekommen die Zuhörer die Möglichkeit, mit ihm direkt ins Gespräch zu kommen.

Eine kleine Ausstellung zu Albanien rundet den literarischen Abend ab.

Eine Anmeldung über die VHS ist erforderlich, Eintritt: 10 Euro 

Änderungen vorbehalten

Hinweis: Am Samstag, 02.11.2019, bleibt die Stadtbücherei geschlossen!

Autor/in: Staab, Dagmar