Seiteninhalt
21.10.2019

VHS-Vortrag: Infos rund um den Schwerbehindertenausweis

„Wie funktioniert das mit dem Schwerbehindertenausweis?“ – diese Frage wird bei einem Vortrag in der VHS am Mittwoch, 13. November, ab 18 Uhr beantwortet.

Die Teilnahme ist kostenlos. 

Nach dem Gesetz sind Menschen behindert, wenn ihre körperliche Funktion, geistige Fähigkeit oder seelische Gesundheit mit hoher Wahrscheinlichkeit länger als sechs Monate von einem für das Lebensalter typischen Zustand abweicht und daher ihre Teilhabe am Leben in der Gesellschaft beeinträchtigt ist. Wie der Grad der Behinderung eingeschätzt wird und wie das Antragsverfahren abläuft, erfahren Interessierte an diesem Abend. Die verschiedenen Merkzeichen im Ausweis werden ebenso erläutert wie die Vorteile, die damit verbunden sind. 

Der Vortrag wird in Kooperation mit dem Pflegestützpunkt Neustadt-Maikammer und dem Landesamt für Soziales, Jugend und Versorgung angeboten. 

Weitere Infos und Anmeldung bei der VHS unter 06321/855-564 oder auf der Website www.vhs-nw.de

Autor/in: Staab, Dagmar