Seiteninhalt
07.10.2019

VHS-Kochkurse: Kurdische Küche, französische Tartes, Basics, Herbstrezepte und Suppen

Kurse rund um´s Kochen gibt es auch im Oktober bei der VHS. Erstmals mit dabei ist am Samstag, 19. Oktober, die „Gesunde Vielfalt und die Geheimnisse der kurdischen Küche“.

Zwischen 15 und 18 Uhr werden gemeinsam typische Gerichte zubereitet, in denen Gemüse, Hülsenfrüchte und arabische Gewürze die Hauptrolle spielen. Zum Abschluss wird ein Menü aus Linsensuppe, gefüllten Weinblättern, Petersilienreis mit Lamm und Baklava genossen. 

Am Donnerstag, 24. Oktober, wird von 17.30 bis 21 Uhr Französisch gesprochen und dabei gekocht, der Titel der Veranstaltung lautet „Travailler la pâte en parlant français“. Auf dem Speiseplan stehen Terrine, Tarte, Gratin und Pastetchen inklusive Verkostungen. 

„Kochbasics für Einsteigerinnen und Einsteiger“ stehen am Samstag, 26. Oktober und 9. November, jeweils von 9 bis 13.15 Uhr auf dem Programm. Mit frischen regionalen Lebensmitteln werden gesunde und schmackhafte Gerichte zubereitet, die ohne viel Aufwand hergestellt werden können. Beim anschließenden Testessen werden verschiedene Varianten besprochen, Tipps aus der Profiszene inklusive. 

Ebenfalls neu dabei sind zudem „Herbstliche Rezepte mit Strudel, Dampfnudel & Co.“ am Montag, 28. Oktober, von 17.45 bis 21.30 Uhr. Ein Vorgeschmack: Strudel, einmal gefüllt mit Kürbis und Nüssen, ein anderes Mal mit Äpfeln und Cranberries, Dampfnudeln mit einer feinen Kastaniensoße sowie herzhafte Brötchen aus Brandteig, nach Sandwich-Art belegt und mit Senfsahne verfeinert. 

Der „Suppenkasper“ kommt am Dienstag, 29. Oktober, ins Haus. Von 17.30 bis 21 Uhr dreht sich alles um leichte Süppchen, internationale Rezepte, Partysuppen, Omas sättigende Linsensuppe oder die guten alten Suppeneinlagen. 

Weitere Infos und Anmeldung bei der VHS unter 06321/855-564 oder auf der Website www.vhs-nw.de

Autor/in: Staab, Dagmar