Seiteninhalt
10.10.2019

„Berufliche Integration gestalten“

Unter diesem Titel trafen sich am 9. Oktober 2019 in den Räumen der Volkshochschule Neustadt Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, um sich darüber auszutauschen, wie Arbeitsmarktintegration für Zugewanderte in Neustadt gelingen kann.

Sie folgten damit einer Einladung des Arbeitskreises „Berufliche Integration“, der von der Bildungskoordinatorin für Neuzugewanderte aufgesetzt wurde.

Im Arbeitskreis sind Vermittlerinnen und Vermittler vertreten, die eine Schnittstelle für Zugewanderte zum ersten Arbeits- und Ausbildungsmarkt darstellen.

Die Ergebnisse dieses Workshops dienen nun dem Arbeitskreis als Grundlage für ihr weiteres Vorgehen. Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber sowie Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden auch weiterhin in den Prozess mit einbezogen.

Autor/in: Staab, Dagmar