Seiteninhalt

Informationen zu den Veranstaltungen und Versammlungen am Pfingstwochenende

Für das Pfingstwochenende (18. bis 20. Mai 2024) sind verschiedene Versammlungen und Veranstaltungen von unterschiedlichen Organisationen angemeldet, die in der Innenstadt sowie in Hambach zu Behinderungen führen und deswegen Einschränkungen für Anlieger mit sich bringen.


Samstag, 18. Mai

Hambach:

  • Versammlung der Initiative „Neustadt bleibt bunt“ unter dem Motto „Nie wieder ist jetzt – Auf zum Hambacher Schloss“
  • ab 14:00 Uhr vom Parkplatz Dammstraße über Eich- und Schlossstraße zum Hambacher Schloss, Kundgebung mit überparteilichen Reden
  • Parkplatz Dammstraße ab 10:00 Uhr gesperrt, Verkehrsbehinderungen von 14:00 bis 16:00 Uhr

Kartoffelmarkt:

  • Mahnwache „Regionales Bündnis gegen Rechts Neustadt“, 11:00 bis 17:00 Uhr

Daniel-Meininger-Platz vor dem Saalbau, Hetzelplatz, zwischen Hetzelplatz und Klemmhof sowie rund um den Klemmhof:

  • Infostände unter dem Motto „demokratisch und FreiEinig“ von Organisatoren außerhalb Neustadts (z.B. „Nachdenkseiten & Freidenker“, „München steht auf“ oder „Freie Heidelberger“)
  • Behinderungen 10:00 bis 18:00 Uhr, Gutenberg-, Landschreibereistraße und Schütt gesperrt



Sonntag, 19. Mai

  • politische Versammlung der Organisatoren der Infostände (vom Samstag, s.o.)
  • 11:00 Uhr: Auftakt auf der Festwiese, ab 12:00 Uhr Aufzug Richtung Hambach: Festwiese, Wiesenstraße, Konrad-Adenauer-Straße, Karl-Helfferich-Straße, Landauer Straße, Schillerstraße, Alter Viehberg, Hambacher Straße, Weinstraße, Freiheitstraße, Schlossstraße, Eichstraße, Dammstraße, Abschlusskundgebung
  • Parkplatz Festwiese sonntags von 8:00 bis 14:00 Uhr gesperrt, Parkplatz Dammstraße sonntags bis 18 Uhr gesperrt



Montag, 20. Mai

„Gemeinsam mehr beWIRken – Hand in Hand für Demokratie und Vielfalt“
  • ab 14:00 Uhr: Menschenkette vom Eingangstor des Hambacher Schlosses bis zum Hambacher Rathaus
  • Strecke: Buswendeplatz vor dem Hambacher Schloss, Handwerkerpfad und Schlossstraße bis zum Rathaus Hambach
  • Danach: Staffellauf über die Weinstraße, die Jakobuskirche, Hambacher Straße, Alter Viehberg, Schiller- und Hauptstraße bis zum Marktplatz, wo Oberbürgermeister Marc Weigel den Staffelstab entgegennehmen wird.


An allen Tagen ist mit Behinderungen zu rechnen. Zudem kann es zu kurzzeitigen Vollsperrungen von Straßen kommen. Betroffen sein wird zudem der Busverkehr aller Linien, die Richtung oder durch Hambach fahren beziehungsweise die Konrad-Adenauer-, Karl-Helfferich-, Landauer Straße sowie die Schütt nutzen.

Anliegerinnen und Anlieger werden gebeten, ihre Autos rechtzeitig aus den genannten Bereichen (insbesondere in der Freiheit- und Eichstraße) zu entfernen, falls diese benötigt werden.

Wir bitten die entstehenden Unannehmlichkeiten zu entschuldigen. Die Einschränkungen sind jedoch für einen sicheren und geordneten Ablauf der Versammlungen unabdingbar.