Seiteninhalt

Wahl des Beirats für Migration und Integration 2019

Am 27. Oktober 2019 wird in Neustadt an der Weinstraße der Beirat für Migration und Integration gewählt.

Vordrucke für Wahlvorschlagsträger / Kandidaten:

Achtung! Wahlvorschläge können nur bis zum 09. September 2019 - 18:00 Uhr eingereicht werden. Es handelt sich hierbei um eine Ausschlussfrist, d.h. später eingehende Wahlvorschläge können nicht mehr berücksichtigt werden.

Die Wahlvorschläge müssen bei der

Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße
- Wahlamt - Zimmer 117-119
Marktplatz 1
67433 Neustadt an der Weinstraße

im Original eingereicht werden.

Downloads:

Eintragung ins Wählerverzeichnis

Aus dem Melderegister ist nicht ersichtlich, wie die deutsche Staatsangehörigkeit erworben wurde. Daher können wahlberechtige deutsche Staatsangehörige, die die deutsche Staatsbürgerschaft erworben haben

a) als Spätaussiedler oder deren Familienangehörigen nach § 7 des Staatsangehörigkeitsgesetzes,
b) durch Einbürgerung
c) nach § 4 Abs. 3 des Staatsangehörigkeitsgesetzes oder
d) nach § 4 Abs. 1 in Verbindung mit Abs. 4 des Staatsangehörigkeitsgesetzes und ein Elternteil Ausländer oder Spätaussiedler oder dessen Familienangehöriger nach § 7 des Staatsangehörigkeitsgesetzes ist,
(Wahlberechtigte mit Migrationshintergrund) nicht von Amtswegen in das Wählerverzeichnis eingetragen werden; sie können ebenfalls ihre Eintragung in das Wählerverzeichnis bei der

Stadtverwaltung Neustadt an der Weinstraße
- Wahlamt - Zimmer 117-119 Marktplatz 1
67433 Neustadt an der Weinstraße
beantragen.

Die Beantragung ist bis zum Freitag, dem 25. Oktober 2019, 12 Uhr möglich.