Seiteninhalt

Ausstellung "Erinnerungen an das Kino- und Theaterleben in Neustadt"

Historische Aufnahmen, Werbeanzeigen und Zeitungsartikel, ergänzt durch Zeitdokumente aus dem Stadtarchiv, werden präsentiert. Nostalgische Plakate, sowie alte Theater- und Filmprogramme lassen das Neustadter Film- und Theatergeschehen aus vergangenen Tagen wieder lebendig werden.

05.07.2019 bis 05.01.2020
Neustadt an der Weinstraße
Villenstraße 16b
67433 Neustadt an der Weinstraße
Karte anzeigen

Telefon: 06321 855-1540
Fax: ---
museum@neustadt.eu
www.neustadt.eu
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Die Ausstellung führt die Entwicklung von den ersten Kinematographen-Theatern in Neustadt bis hin zu den so manch einem noch aus der Erinnerung bekannten Lichtspielhäusern, wie dem alten Metropol-Theater (auf Grund seiner geringen Größe auch „Flohkino“ genannt), dem Palast-Theater und den Saalbau-Lichtspielen vor Augen. Einzig das 1956 eröffnete Roxy-Kino in der Konrad-Adenauer-Straße existiert bis heute.

Ausstattungsgegenstände der alten Neustadter Kinos wie Lampen, Kinositze etc. werden ebenso gezeigt, wie Film- und Kinozubehör. Das größte und schwerste Exponat der Sonderausstellung ist eine Filmvorführmaschine – der Kinoprojektor „Bauer B8B“. Der nostalgische Kino-Dia-Projektor von den Saalbau-Lichtspielen dokumentiert, zusammen mit den zugehörigen Werbedias, Kinowerbung in den 1950er Jahren.

Öffnungszeiten des Stadtmuseums:

Mittwoch und Freitag 16 bis 18 Uhr
Samstag und Sonntag 11 bis 13 Uhr und 15 bis 18 Uhr

www.stadtmuseum-neustadt.de