Seiteninhalt

Alte Weisheiten in Volksmärchen - Ein Märchenabend mit Gisela Pütter

Ferne Welten kennen lernen und die Aussagen der Märchen in der eigenen Wahrnehmung erleben.

23.01.2019
19:00 Uhr bis 21:00 Uhr
6.00 €
incl. Tee und Gebäck
Marstall 1, Klemmhof
67433 Neustadt an der Weinstraße
Karte anzeigen

Telefon: 06321 48413-0
Fax: 06321 4841329
stadtbuecherei@neustadt.eu
www.neustadt.eu
Nachricht schreiben
Adresse exportieren

Der Begriff „Märchen“ leitet sich von dem alten Wort „maer“ ab und bedeutet soviel wie „Kunde, Bericht, Erzählung“. Seit Ende des 17. Jahrhunderts gilt die Bezeichnung Mär als veraltet, jedoch wird sie noch immer zur Kennzeichnung über­holter oder unwahrer Geschichten einge­setzt: „Erzähl mir keine Märchen!“ Doch Märchen sind nicht nur fantasievolle Geschichten, sondern vielmehr Überreste alter Mythen. Mit ihrer verborgenen Weisheit und ihrer Symbolsprache haben sie auch in der heutigen Zeit durchaus ihre Berechtigung.

Als Schulleiterin im Ruhestand widmet sich Gisela Pütter dem Erzählen und Deuten von Märchen. Nach den Richtlinien der Europäischen Märchengesellschaft (EMG) erzählt sie die Märchen möglichst wortgetreu.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit dem Verein "Freunde der Stadtbücherei Neustadt an der Weinstraße" e.V.

Für alle, denen die Stadtbücherei besonders am Herzen liegt, empfehlen wir eine Mitgliedschaft im Verein "Freunde der Stadtbücherei Neustadt e.V.". Für nur 18,00 € Jahresbeitrag helfen Sie mit, das attraktive Angebot unserer Bibliothek zu erhalten und weiter auszubauen.Je mehr Mitglieder den Verein unterstützen, desto besser kann das gelingen.