Seiteninhalt

Zentrum für Reiserückkehrer Neustadt an der Weinstraße

Seit Montag, den 3. August testet das „Zentrum für Reiserückkehrer“ (das ehemalige Corona-Testcenter in der Speyerdorfer Straße) Menschen ohne Krankheitssymptome, die im Landkreis Bad Dürkheim oder der Stadt Neustadt an der Weinstraße leben und aus einem Risikogebiet zurückkehren.


Reiserückkehrer*innen aus ausländischen Risikogebieten ohne Corona-Symptome melden sich nach ihrer Rückkehr per Mail an reiserueckkehrer@kreis-bad-duerkheim.de mit folgenden Angaben: Name, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Land, aus dem man nach Deutschland zurückgekehrt ist. Das Gesundheitsamt ruft dann zwecks Terminvereinbarung zurück.


Alternativ können sich die Rückkehrer*innen auch telefonisch beim Gesundheitsamt Neustadt an der Weinstraße unter der Hotline 06322/961-7401 (Montag bis Freitag von 8 bis 11 Uhr) melden und einen Termin für eine Testung im „Zentrum für Reiserückkehrer“ vereinbaren. Ohne Termin kann nicht getestet werden.


Die Testzeiten sind Montag und Mittwoch von 14:00 bis 18:00 Uhr und am Freitag von 14:00 bis 16:00 Uhr.


Kosten entstehen bei der Testung im „Zentrum für Reiserückkehrer“ nicht.


Reiserückkehrer*innen aus ausländischen Risikogebieten mit Corona-Symptome melden sich nach ihrer Rückkehr telefonisch bei ihrem Hausarzt und vereinbaren bei ihm einen Abstrich-Termin.

Jede Person, die aus einem Risikogebiet nach Deutschland zurückkommt, unabhängig ob diese Symptome aufweist oder nicht, ist zudem verpflichtet, sich beim Gesundheitsamt Neustadt an der Weinstraße zu melden. Wer sich nicht testen lassen möchte und kein negatives Testergebnis vorweisen kann, muss sich zwei Wochen in Quarantäne begeben. Für Reiserückkehrer*innen, die in keinem Risikogebiet waren, gilt die Quarantänepflicht nicht.

Weiterhin gilt:
Wer Husten, Halsschmerzen oder Fieber hat, meldet sich bei seinem Hausarzt, dieser testet entweder selbst oder überweist an das Kreiskrankenhaus Grünstadt. Die Krankenhäuser in Bad Dürkheim und Neustadt an der Weinstraße sind nur Anlaufpunkt für Patienten, die dort behandelt werden müssen.
_________________________________________
Zusammenfassung: Wer kann sich wo testen lassen?


Rückkehr aus Risikogebiet
Ohne Symptome:
Beim Zentrum für Reiserückkehrer in Neustadt
ODER
Direkt bei der Einreise z.B. am Flughafen
ODER
Bei einem der vier überörtlichen Zentren des Landes und der Kassenärztlichen Vereinigung
ODER
Beim Hausarzt

Mit Symptomen:
Bei einem der vier überörtlichen Zentren des Landes und der Kassenärztlichen Vereinigung
ODER
Beim Hausarzt
ODER
Beim Testcenter am Kreiskrankenhaus Grünstadt (nur mit Überweisung des Hausarztes und Termin!)
Wer aus einem Risikogebiet kommt, ist schon jetzt verpflichtet, sich unabhängig von einem Test beim zuständigen Gesundheitsamt zu melden!

Rückkehr aus Nicht-Risikogebiet
Ohne Symptome:
Direkt bei der Einreise z.B. am Flughafen
ODER
Bei einem der vier überörtlichen Zentren des Landes und der Kassenärztlichen Vereinigung
ODER
Beim Hausarzt

Mit Symptomen:
Bei einem der vier überörtlichen Zentren des Landes und der Kassenärztlichen Vereinigung
ODER
Beim Hausarzt
ODER
Beim Testcenter am Kreiskrankenhaus Grünstadt (nur mit Überweisung des Hausarztes und Termin!)

Autor: Pressestelle