Seiteninhalt
11.01.2019

Behinderung der Abfallentsorgung durch Schneefall

Aufgrund von winterlichen Straßenverhältnissen kann es vorkommen, dass verschiedene Straßen nicht angefahren werden können. Davon sind besonders Straßen in Hanglage betroffen.
Mülltonnen können dann nicht geleert und Wertstoffe nicht abgeholt werden.

Sollten Wertstoffsäcke liegen bleiben, sollten diese zurückgenommen und bei der nächsten Sammlung wieder bereitgestellt werden. Bei nicht geleerten Papiertonnen sollte das Papier bis zur nächsten Sammlung in Wertstoffsäcken gesammelt werden.

Alternativ können die Wertstoffe auch auf dem Wertstoffhof abgegeben werden. Die Öffnungszeiten sind
Mo - Fr 08.00 - 11.45 Uhr und 13.00 - 16.30 Uhr sowie Sa 08.00 - 12.30 Uhr

Sollten Bio- oder Restabfalltonnen nicht geleert werden, können am nächsten Leerungstag Beistellungen gemacht werden: Bioabfall kann in Papiertaschen, - säcken oder Kartons mit der Braunen Tonne und Restabfall kann in neutralen Kunststoffsäcken mit der Schwarzen Tonne zur Abholung bereitgestellt werden. Diese Beistellungen werden dann in den betroffenen Straßen ausnahmsweise mitgenommen.

Sollten Biotonnen nur zum Teil entleert sein, sind die Bioabfälle wahrscheinlich an der Tonne festgefroren; auch nach mehrmaligem Rütteln lassen sie sich nicht komplett entleeren.
Dem kann mit folgenden Maßnahmen vorgebeugt werden:
• Die Biotonne sollte möglichst an einer geschützten Stelle untergebracht werden und möglichst erst kurz vor der Leerung an die Straße gestellt werden.
• Keine ganz nassen Bioabfälle in die Biotonne geben; diese erst in der Spüle abtropfen lassen.
• Bioabfälle in mehrere Lagen Zeitungspapier einwickeln.
• Den Boden der Biotonne mit einer Lage zerknülltem Zeitungspapier oder Eierkartons bedecken.
• Wer einen Balkon oder Garten besitzt, kann den Biomüll, bevor er in die Tonne gegeben wird, für zirka eine Stunde rausstellen. Solch abgekühlter oder angefrorener Bioabfall friert in der Tonne weniger fest, da keine Feuchtigkeit mehr verdunstet.
• Falls der Inhalt schon festgefroren ist, kann er mit Hilfe eines Spatens vom Tonnenrand gelöst werden. Aber bitte hier Vorsicht walten lassen, damit die Kunststofftonne nicht beschädigt wird.

Sollten Abfälle in der Tonne festfrieren, besteht kein Anspruch auf eine erneute Leerung der Tonne.

Autor/in: Agne, Thomas