Seiteninhalt

Dienstleistungen A-Z

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z

Zoo: Genehmigung

Leistungsbeschreibung

Zoos sind dauerhafte Einrichtungen, in denen Tiere wild lebender Arten mindestens sieben Tage im Jahr gehalten werden, um sie auszustellen.

Nicht als Zoo gelten

  • Zirkusse,
  • Tierhandlungen,
  • Gehege zur Haltung von nicht mehr als 5 Arten des heimischen Schalenwildes,
  • Einrichtungen, in denen nicht mehr als fünf Individuen anderer wild lebender Arten gehalten werden.

An wen muss ich mich wenden?

Die Errichtung, der Betrieb und die wesentliche Änderung von Zoos bedürfen der Genehmigung durch die zuständige untere Naturschutzbehörde bei den Kreisverwaltungen bzw. bei kreisfreien Städten die Stadtverwaltungen.

Rechtsgrundlage